Seite Seite


Onkel Toms ütte ec ew CE ve vv * 198 Turnen ECE ECC CGG EGG EE re H 6 31
A NOE ED 22.22.00199 Zeichnen . „ .„..“»-»"-.-.""..- . . 71, 174
Entde>ungen. ie ie eoeoir voor 0 oe 5 9 * 199 | Andere Schriften. 31, 46, 71, 78, 117, 119, 126, 143, 152,
Craig Rieſentele8kop + - eo- oo oo rr 1 * 199 160, 174, 190
Bob 112. =» Böhmen 78,79. = Eiſenach 79; = Freiburg ve VI
aden 112, =- Böhmen (8, (9. = Gijena . | igen.
184, --- Gotha 176. =- Halle 7. = Hannover 63, -- Anzeigen
Heide 55. = Holſtein 7, == Kiel 55, 112, 176. = Albert 24. =- Airy 184. -- Barfuß 200. =-- Becker 88. -=-
Leipa 86. -- Leipzig 79. == Manheim 809. -- Mei- Berndt 56. =- Berthelt 8, 72, 128, 143, 168, 176, 184,
ningen 63, 79, 111, 176, -- Münden 160, -- Naſſau 199. =“- Brauer 56, 144. =- Braun 136, -- Brauns 190.
183. -- Oldenburg 63. -- Paris 80. = Schleſien ' --“- Bredow 176, -=-- Brendano 144. =“ Crabb 24. =
63. --“ Schleswig 55. -- Speier 160. =- Thuringen Curtmann 191. -- Endkhauſen 191, == Ernſt 596. =-
79, 88. -- Trier 55. =- Tyrol 139. == Walde> 63. Eußner 40. -- Fink 24. -- Flügel 24. =- Fröbel 104. --
-- Weimar 183. =- Wien 64. = Würtemberg 64, | Fuchs 24. -- Goſſel 64, = Hager 40. -- Hälſig 99, 96.
80, 112. -- Aphorismen 7, 40, 64, 71, 104. =- -- Harm3 184. -- Hartmann 24. = Heiniſch 32. =
Hentſchel 56, 144. -- Herbig i60. =- Hill 96. = Hiller
3. 7 Dolle iZ Ta enung 36. -- Sa 139. = Jälel
rT . 8, 72, 123, 168, 176, 184, - - Jeſchar 24. = Keber
V. Recenfionen | 16, =“ Kell 8, 16, 23, 48. =- Kißling 72. -- Klauer 191.
Erzählungen «+ = = «+ + + - 0, 39, 152 -- Klauwell 56. =- König 48. -- Kornatki 56. =- Kör-
23, 133 | ting 191, =. Krone 168. -- Krümmer 55. =- Kunſc< 56.
Geometrie. ooo er is ie ur oui 0 8 7 2,0,59 |
Geographie + + + 30, 70,117, 134, 150, 151, 167, 189 | -- Lang 144. -- Lansky 199, -- Leo 184, 200, =- Liebich
Geſhiſle «= oo is bur re * + * 39 152, 167, 190 | 72. =- Ludwig, A. L. 32. -- Ludwig, I. L. 168. -- Lud-
Jugend - und Volksſchriften. 16, 39, 47, 59, 104, 152, 182 wig, Onkel 200. =- Meißner 88, =- Müller 191. =- Müller,
190. 197 Hr. Karl, 204. = Niſc 15, 37, 38, 39, 85, 117, 160, 166, 172, 203 | Chr. T. 64. =- Otto, Emil 72, == Otto, Fr. 200. =
29, 30, 95, 127, 159, 190 Otto, Jul. 56. =- Petermann 8, 72, 128, 168, 176, 1842,
(
'69, 103, 143, 149, 151 | 199, -- Peters 184, =-- Pflug 32. =- Pilz 88. =- Puchta
Gee 8 ; .
Muſi ſang) «oe ee 9
Naturkunde < - + + 22, 80, 94,
Pädagogik. «+ + + + . . 1, 1591 56. -- Rambach 64. -- Ramshorn 32. -- Rin> 191. --
Nealimn. »oooxoueueu9ouruoo 2 159 Roßmäßter 204. -- Schäfer 144, -- Scheuerlein 144. =-
Rechnen «ooo ooo o0o0o or 0 0 0 23, 32, 132, 133 , Schmidt, Dr. Karl 139. -- Schmidt, L. 168. -- Solz
Religion 2c. 15, 16, 31, 39, 78, 80, 103, 134, 174, 183, 189 59, 96, 192. -- Schöne 176. -- Schulz 191. -- Sebald
Skhreibm . - 0 +o + + + + 38, 40, 126, 173, 203 184. -- Stöpel 40. = Straub 200. -- Thomas 8, 45,
Sprache, deutſche. 15, 37, 38, 78, 85, 102, 117, 166, 172, 182. 72, 128, 168, 176, 191, 199. -- Uhle 204. -- Thym 64,
«+ 31, 33, 86, 126, 174 -- Wiesner 56. =“ Win>elmann 200.
Sprache, fremde , « + -

Im Verlage von Julius Klinkhardt in Leipzig erſcheint und iſt durch alle Buchhandlungen
und VPoſtanſtalten zu beziehen ?
, y ( ; , , . , "
Allgemeine Deutſche Lehrerzeitung für 1853.
Im Auftrage herausgegeben von A. Verthelt.
hoch 4. Preis des ganzen Jahrganges (wöchentlich eine Nummer) nur 1 Thlr.
- Dieſe gediegene, inhaltöreiche Zeitung, das Organ des deutſchen Lehrerſtandes, beginnt mit 1853
den fünften Jahrgang und ertreut ſich nicht nur im ganzen großen Vaterlande, ſondern ſogar weit über
ſeine Grenzen hinaus, einer immer größeren Theilnahme, ſo daß der Verleger ſich in den Stand geſeßt ſieht,
dieſelbe künftig ohne DPreiserhöhung wödentlich erſcheinen zu lajjen, was gewiß zur Erhöhung
ihres Werthes weſentlich beitragen wird. Ihrer innern Einrichtung nach wird ſie bringen:
1) Leitende Artikel mit möglichſter Beziehung auf Tagesfragen;
2) Berichte über das Schul: und Lehrerweyen in einzelnen deutſchen Ländern;
3) Berichte über größere Lehrervereine und deren Verfammlungenz
4) Umſchau auf dem Gebiete der pädagogiſchen Zeitungsliteratur;
5) Bücherſchau und 6) Feuiſieton.
Beſtellungen bittet man möglichſt zeitig zu machen, um dieſelben prompt ausführen und die Auflage
hiernach beſtimmen zu können. Von den frühern Jahrgängen der Lehrerzeitung ſind noc< einige Exemplare
vorhanden, die möglichſt billig abgegeben werden.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.