Full text: Allgemeine deutsche Lehrerzeitung - 32.1880 (32)

Zum bevorſtehenden Iahreswechſel empfohlen! g ir 
In meinem Verlage erſchien : 
Gelegenheitsgedichte. 
Zum Veſten des ſächſ. Peſtalozzivereins und der 
Wiklwenkaſſe des Pädag. Vereins zu Dresden 
in zweiter verbeſſerter Auflage 
heraus8gegeben von 
G. Eichler und F. W, Körbit, 
Lehrer an der 2. Bezirksſ<hule zu Dresden. 
14 Bogen. gr. 8. Preis 2 Mk. 
Der „„Pädag. Jahre8bericht'“ ſchreibt über dies 
Werk<hen : 
„Unter den Büchern dieſes Genres nimmt das | | 
vorliegende eine hervorragende Stelle ein. Der 
reihe Inhalt bringt unter dreizehn Abſchnitten 
wirklih geſ<madvolle Poeſien für frohe Feſte [o- 
wohl, als für Anläſſe ernſter Art. Neujahrs8- 
wünſche allein enthält e8 171 Nummern, Ge- 
burtstag8carmen 183 u. ſf. w. Das Buch kann 
ſomit Allen beſtens empfohlen werden, die oft 
enöthigt ſind, das paſſende Wort in ſchöner 
orm zu Gehör zu bringen und do<hH keine 
eigne Productionskraft beſitzen.“ 
Gegen Einzahlung des Betrages ſtehe ich gern 
mit direkter frankirter Zuſendung zu Dienſten. 
Leipzig. Julius Klinkhardt. 
 
Soeben erſchien in meinem Verlage : 
Deutſche Sprache und Dichtung 
oder: 
Das Wichtigſte über die Entwi>elung der Mutter- 
ſprache, das Weſen der Poeſie und der National- 
litteratur. 
Zugleich ein Ratgeber zur Lortbildung durch 
Lektüre. 
Für Bürgerſ<hulen, Mittelſchulen, Töchterſchulen, 
Präparandenanſtalten u. ſ. w. herau8gegeben und 
mit Beziehung auf die Jütting-Weberſchen Leſe- 
bücher dargeſtellt von 
Sugo Weber. 
8. 68 S. geh. 2. verbeſſerte Auflage. YItah der 
neuen Rehtſ<hreibung. Preis M. 0,40. 
Dieſe8 Büchlein ſjuc<t das, was zu dem Ge- 
nuſſe und Verſtändniſfe der Litteratur wie zu 
einer Orientierung in derſelben aus der Metrik, 
Poetik und Litteraturkunde zu wiſſen nötig oder 
doc; wünſchenS8wert erſcheint, in einer möglichſt 
elementaren, ſ<ulmäßigen Form darzubieten. 
Der Umſtand, daß ſchon naH Jahresfriſt eine 
zweite Auflage des Bücleins erſcheinen konnte, 
dürfte den Beweis führen, daß der bekannte Ver- 
faſſer mit demſelben das Richtige getroffen und 
wird ſich de8halb das Werk<hen wohl auc< wei- 
teren Eingang verſchaffen. 
Bei beabſichtigter Einführung ſendet die Ver= |. 
lag8handlung auf Verlangen den Herren Lehrern 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
und Sculvorſtehern gern ein Anſichtsexemplar. 
Leipzig. Julius Klinkhardt. 
 
Verlag von Julius Klinkhardt in Leipzig. 
Aufs Neue bringe in empfehlende Erinnerung: 
Chemie. 
Für Sculenundzum Selbſtunterrichte, 
Von | 
A. WVertheklt. | 
Mit Abbildungen. 6. verm. u, verb. Auflage. : 
8. 118 Seiten geh. Preis 90 Pf. 
Dieſe 6. Auflage iſt vielfa<m vermehrt und ver- 
beſſert worden und wird das vielfach eingeführte 
Büchlein auc< in ſeiner neueit Geſtalt fernerhin 
gern beim Unterrichte benußt werden. 
- 460 
Stettin, Oppeln, 
Das Zeichnen im Liniennetß. 
eingedrudten Vorzeicnungen, ä 
Elementar = 
Grunde ausgeführt; für die 
M. 3; Abt. UU]: M. 3,50; Abt, I 
Preis M. 5. 
Verlag von Auguſt Weſtphalen in Flensburg., 
Zu beziehen dur< jede Buchhandlung. 
Lehrmittel für den Zeichenunterricht inder Volksſchule 
| von GO. Dreeſen. 
ZES“ Amtlich empfohlen von den Fenigl Regierungen in Düſſeldorf, Erfurt, 
SS Empfohlen von dem Verein deutſcher Zeichenlehrer. 
| Wegweiſer fir den Zeichenunterricht in der Volksſhule für Lehrer und. Seminariſten. Mit 
eingedruckten Holzſ<hnitten und 9 Tafeln Abbildungen. 
2 Hefte mit eingedructen 
Vorſchule des Zeichnens und der Formenlehre. 
Heſt 20 Pfg. 
Zeichenwandtafeln. 4 Abteilungen & 16 Blatt, groß, weiß auf ſchwarzem 
größten aſſenzimmer zu benutzen. Abt. 1: M. 3; Abt. 11: 
: 3,60 
I Naturformen und Pflanzenarabesken. 20 'Wandtafeln (in Farbendru>) für den Unter- 
richt im Zeichnen, zugleich eine Anleitung 
und dgl. für die Oberſtufe der Volksſchule , für 
 
 
vſen, München 2c. 
M. 2. 
Vorzeihnungen, ä Heft 15 Pfg. 
(Zeihnen im Punktnetz.) 5 Hefte mit 
um Entwerfen von Ornamenten 
eal=, Gewerbe und Fortbildungsſ<hulen. 
 
 
GRESSER EREN EIIIE ENIE 
Verlag von A. Weſtphalen in Llensburg. 
Burgdorf, Kreisjqulinipettor, Phyfik 
in der Volksſhule, für Lehrer und Se- 
minariſten. Mit 92 Orig. - Holzſchnitten. 
„1 
YES“ Wer eine klare Vorſtellung davo1. 
haben will, wie ſi< der Phyſik-Unterricht in 
den einfachſten Schul-Verhältniſſen geſtaltet, 
der nehme dieſe Schrift in die Hand. 
Beſchränkung des Stoffes auf das Nothwen- 
digſte, aber dabei gründlihe Durchdringung 
deſſelben, das ſind die Grundzüge dafür. Ge- 
naue Beſchreibung der Vorrichtungen und 
Verſuche, ſorgfältige Schlußfolgerungen und 
eine populäre Ausdrudsweiſe treten im Ein- 
zelnen ſic) empfehlend hervor. Schulblatt d. 
evang. Seminare Schleſiens 1879, Heft 6. 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  
 
 
men <meta 
 
Iu meinem Vericge iſt ſoeben erſchienen: 
 
Rechenbuch für Yolksſchulen 
in 4 Heften. 
Bearbeitet von den Lehrern 
H. Möbius, H. Pöthig u. O. Werner 
in Eiſenberg in Weißer HiriH in Tracenberze. 
1. Heft. Der Zahlenraum von 1--100. 2. Heft. 
Der Zahlenraum von 1--1000. 3. Heft. Der 
unbegrenzte Zahlenraum. Die Bruchrechnung. 
4. Heft. Die bürgerlihen Rehnungsarten. 
8. mit Draht geheftet. Preis pro Heft 20 Pf. 
Zu beziehen dur< jede Buchhandlung ; bei be- 
abſichtigter Einführung ſende ich den Herren Leh- 
rern und Sculvorſtehern auf direktes Verlangen 
gern ein Anſichtgexemplar. 
Leipzig. FJ Iulius Klinkhardt. 
Women own emm women Womueue 11 mimen (nimm armee emen mmm 
Verlag: Orell Füssli & Co. in Zürich. 
Von Neujabr 1881 an erscheint in ungerem 
Verlag wieder eine neue pädagogisSche Zeit- 
Schrift unter dem Titel: 
IZ 2 Dat 
vg Die PFAXiS x 
(en SCHWEIBENTSCHEN VolKS- und Mitfelschnlen, 
Beitrage für Speeiells Methodik 
un 
 
Archiv für Unterrichtsmaterial. 
Herausgegeben unter Mitwirkung vieler be- 
eutender Schulmänner yon 
Jos. Bühlmann, 
Lehrer in Luzern. 
TZ Zu beziehen durch aile Buchhandlungen. un 
Jährlich 4 Hette von 4--5 Bogen. 
Preis 5 Fr. = 5 M = 20. 50 kr. 6. W. 
 
 
! 
1 
' 
1 
i 
; 
t 
1 
ſ 
Einzelne Hefte 2 Fr = 2 M = 11.00. 
Soeben erſchien und iſt durc< alle Buchhand- 
lungen zu beziehen: 
Der 
Anſ<hauungsunterricht in der 
Volksſchule. 
Oder: 
«4 «/wäuen, Denken, Sprechen und 
Schreiben zur Begründung der Rea- 
lien, des Stiles und der Grammatik. 
Von 
I. HS. Fuhr und I. S. Ortmann 
unter Mitwirkung von 
| K. Münzert. 
11. Sefſt. Zweite Abteilung: 
Die Thiere in Garten, Wieſen, Feld und Wald 
ſür die Anter« und Mitkttelklaſſen. 
„Zweite Auflage. ---16Bogen. -- Preis3 Mark. 
Früher erſchienen von dieſem Werk: 
Heft 1: Vorübungen zum Anſc<avungsunterricht, 
die Gegenſtände in der Schulſtube, die Thiere 
in Haus und Hof. 2. Aufl. M. 2,75. 
Heft Ü: Stilühungen im Anſ<hluß an Vor- 
ſtehendes. 2. Aufl. M. 3,75. 
Heft 11], 1. Abt.: Die belebte Natur, die Pflan- 
zen im Garten, Wieſen, Feld und Wald. 
2. Aufl. M. 1,50. 
Heft IV, 1. Abt.: Stilübungen im Anſchluß an 
Vorſtehendes. 90 Pfg. 
Jn Vorbereitung ſind und ſollen in Jahres- 
friſt erſHeinen: Heft V: die Heimathskunde, 
H:ft YIT: den naturgeſ<ichtlihen Anſ<hauungs- 
unterricht für die Oberklaſſen enthaltend. Die 
al8dann noh fehlenden Hefte VI und VU, Stil- 
übungen enthaltend, ſollen in einiger Zeit nach- 
folgen, womit ſodann das Werk in acht Heſten 
vollſtändig ſein wird. 
IH empfehle das Werk einer ferneren Auf- 
merkſamkeit; ni<t nur eine größere Zahl nam- 
hafter pädagogiſcher Zeitſchriften hat ſi< jehr 
vortheilhaft über daSſelbe aus8geſprochen, jondern 
es iſt auc< in den Lehrbüchern für Unterrichts- 
weſen von Dieſterweg, Kahle, Kehr, Schumann 
und Schübe unter den empfohlenen Büchern mit- 
aufgeführt. 
Dillenburg, im Novbr. 1880. 
C. Seel. 
.+ 
 
Die WDurder Zeſu 
als Gleichniſſe. 
AusSlegung der Lebens8geſchichte 
des Heilands. 
Bon Jul. Vogel, Oberlehrer. 
Preis 1 M. 10 Pf, 
der Buchhdlg. von Th. Hempel 
in Meuſelwit. 
Eine erhauliche 
Vorräthig in 
 
Berantwortlicher Redakteur: Moritz Kleinert, 
Dresden-N., Alaunftr. 71. 
DruF und Verlag von Julius Klinkhardt in Leipzig und Wien, 
Hierzu eine Beilage von Osökar Brauer in Buchholz i/S.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.