Full text: Beiträge zur Erziehungskunst, zur Vervollkommnung sowohl ihrer Grundsätze als ihrer Methode - 1.1803 (1)

 
IL 
Was iſt ver Menſch, welcher erzogen werden 
ſoll? und wie hat ihn daher ſein erſter 
Erzieher zu nehmen ? 
 
„Was iſt der Menſch, welcher erzogen werden 
ſoll? '* =“ Auf dieſe Frage hat uns die vorangehens- 
de Unterſuchung geführet, in welcher wir uns deut; 
lich zu machen ſuchten, daß wir nur dann im Stan- 
de ſeyn würden , das pädagogiſche Geſchäft mit ſiche- 
rer Hoffnung des Erfolges zu betreiben , wenn wir 
uns entſchlöſſen , bei demſelben ſtets mit voller Be- 
ſonnenheit und Ueberlegung , dieß aber hieß wiſſen«- 
ſchaftlich , zu verfahren. Wir gehen jet ungeſäumt 
daran , den Geſichtspunft genau zu beſtimmen, aus 
welchem der Erzieher ſeinen Zögling zu betrachten 
hat, wenn er fär ihn thun will, was ihm zufömmt. 
Vor allen Dingen aber: wir wollen doch er- 
ziehen , ſo wie es die Natur der Sache, das heißt, 
die Vernunft, welche die Natur der Sache einſieht,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.