Full text: Pädagogisches Archiv - 8.1866 (8)

'-- 147 -- 
die Halle an Pracht, aber ſie gewinnt dafür als nationales Bauwerk 
eine andere, tiefere Bedeutung.“ Um dieſe ſeine Behauptung zu erhär- 
ten, geht Verf. näher auf den angelſächſiſchen Burgenbau im Allgemeinen 
ein, den er als ſehr einfa<ß und mit keinem anderen Material als 
Holz, Stroh oder Rohr und Lehm vollführt, darſtellt; Bruchſteine oder 
Ziegel kannte man nicht. Präctiger als ſonſtige derartige Bauten war 
allerdings die Halle Hrödgärs, aber wenn die Halle weit ins Land 
hineinſtrahlt, ſo braucht darum no< nicht an eine Goldbedac<hung ge- 
dac<t zu werden, dieſe kann auch einfach aus Sc<indeln von verſchie- 
denen hellglänzenden Färbungen beſtanden haben; immerhin aber mochte 
das Jnnere mit Gold ausgeſ<müdt geweſen ſein. -- In Bezug auf 
die näheren Einzelheiten verweiſen wir die Freunde der angelſächſiſchen 
Literatur auf die intereſſante Abhandlung ſelbſt. M. M. 
1. Mathematiſche Aufgaben mit vollſtändigen Auflöſungen. Für Studirende auf Berg- 
Akademien und Bergſchulen, Gymnaſien und Realſchulen. Von Sc<oof, Lehrer an 
der Königl. Bergakademie und Oberlehrer am Gymnaſium zu Clausthal. Mit 79 
in den Text gedructen Figuren. Hannover, Hahn'ſche Hofbuchhandlung. 1865. 
gr. 80, VILL und 218. Preis 28 Sgr. 
Der Verfaſſer giebt in Anſchluß an ſein Lehrbuch der Arithmetik 
und Algebra 1) arithmetiſc< - algebraiſ<e Aufgaben und zwar a. Auf- 
gaben aus dem Hüttenbetriebe, Aufg. 1--32; b. Aufgaben aus dem 
Bergbau- und Hüttenfac<he, Aufg. 33--104; 6. Aufgaben über ſigurirte 
Zahlen, Partialbrüche, Kettenbrüche und diophantiſ<he Gleichungen, Aufg. 
105-138; 2) planimetriſche Aufgaben, Aufg. 139--202 ; 3) trigono- 
metriſ<e Aufgaben, Aufg. 203--237 ; 4) ſtereometriſ<e Aufgaben, Aufg. 
238-277; 5) Aufgaben aus der Statik und Medanik, Aufg. 278-- 
349; 6) Aufgaben aus der Kryſtallographie, Aufg. 350--368. 
Nach dem Titel iſt das Buh für den Stand der Studirenden auf 
Bergakademien und Bergſ<hulen, Gymnaſien und Realſchulen beſtimmt, 
doh dürfte e8 auc< den Lehrern der Mathematik an den genannten 
und anderen höheren Lehranſtalten in mancher Hinſicht willkommen ſein 
In Rücſi<t auf die eigentliche Beſtimmung ſind alle Aufgaben mit 
vollſtändiger Auflöſung verſehen, und darum iſt das Buch, abgeſehen 
von der ſehr zwe>mäßigen Wahl der Aufgaben, den genannten. Stu- - 
direnden ganz beſonders zu empfehlen. 
Zu der Note auf pag. 94 erlaubt ſich Referent zu bemerken, daß 
es zwe>mäßiger iſt, Winkel na< der Formel eh. & = 8in 1/9 « oder 
mittels des darauf ſich ſtüßenden geradlinigten Transporteurs oder 
Sehnenmaßſtabes zu verzeichnen. H. 
10
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.