Full text: Pädagogisches Archiv - 8.1866 (8)

-- 181 -- 
zugleich getroſt ſeine „Ueberſezung ſeltener Wörter und RedenSsarten“ 
um das Doppelte und Dreifache; es bleibt Schülern und Lehrern dann 
no< immer Arbeit genug übrig. 
2, Kurzgefaßte Formenlehre der franzöſiſchen Sprache für Anfänger 
als Vorbereitung auf die Lehre vom Satßzbaue von I. A. Chr. Burkhard. 
110 S, 89, Augs burg, Verlag der v. Jeniſch & Stage'ſchen Buchhandlung, 1865. 
Dieſe „kurzgefaßte Formenlehre“ iſt nichts Anderes als eine 
theoretiſ<e AusZeinanderſezung über die verſchiedenen Redetheile, welche 
der Reihe nach abgehandelt werden, ähnlich wie in der Grammatik von 
Knebel, der ſyſtematiſchen Grammatik von Plößz u. ſ. w. Sie reht- 
fertigt alſo ihren Titel „für Anfänger“ keines8wegs, man müßte denn 
unter dieſen Anfängern Leute von ſprachlicher Bildung verſtehen, die 
nur etwa bisSher kein Franzöſiſch getrieben haben und dieſem Mangel 
durc< raſche Durcharbeitung einer ſyſtematiſchen Ueberſicht abhelfen 
wollen. Für jugendliche Anfänger iſt aber dieſer Weg gewiß nicht der - 
richtige, beſonder8 da wir für die neueren Sprachen ſelten, wie für 
Latein oder Griehiſc<, 8-10 Stunden wöchentlich zu Gebote haben 
und alſo nicht die Hälfte davon dem Studium der theoretiſ<en Gram- 
matik widmen können. Das Buch enthält auc< eine Menge Dinge, die 
der Anfänger durc<haus no< nicht zu wiſſen braucht, 3. B. gleich auf 
Seite 5 die Belehrung über die Noms diminutifs mit Beiſpielen wie 
Pagnelet, Yariette, 1a chainnette u. |f. w. -- Unter den GenuSsregeln 
werden 9 Arten von Hauptwörtern genannt, die der Bedeutung nach 
männlich ſind und darunter gleich alle Au8snahmen mit Beiſp. wie 1e 
moi das I<, 1e si das Wenn; unter den Beiſp. für die Endungen 
finden ſich jolche, wie le bigot der Andächtler, 16 bigotigme die An- 
. dächtelei; le the&isme der Dei8mus u. ſ. w., unter den Communibus 
jolche, wie le soldat der Krieger und die Kriegerin, 1a bass8e der Baß 
und die Baſſiſtin! 1a clarinette der Klarinettiſt und die Klarinettiſtin ! 
16 und la trombone der Boſauniſt und die Poſauniſtin! Bei den 
Verben nimmt er vier verſchiedene Arten der regelmäßigen Verba auf 
ir an, nämlich finir, finisgant, fini; ouvrir, ouvrant, ouvert; gsentir, 
Sentant, Senti; tenir, tenant, tenu; bei der vierten Conjugation wer- 
den ſogar 7 Arten, nämlih vendre, vendant, vendu; connaitre, 
connaisgant, connu; eraindre, eraignant, eraint; cuire, cuisant, 
cult; plaire, plaisant, plu; prendre, prenant, pris; mettre, mettant, 
mis -- ſtatuirt. Auf dieſe Weiſe werden freilich die anomalen Verba 
vermindert, für den Anfänger iſt aber damit nicht das Geringſte ge- 
wonnen: lernen muß er ſie immer, -- An Einzelheiten iſt uns auf-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.