Full text: Pädagogisches Archiv - 22.1880 (22)

 
 
--“ 441 -- 
Fälle zuſammenſtellte, in denen die engliſche Sprache ſich ganz ver- 
ſchieden von der deutſchen au3drüt, und die verſchiedenen Präpoſitionen, 
die zur Ueberſeßung gebrauc<t werden, unterſchieden würden ; z. B. 
deutſch von: of, by, from, na<: after, at, for, über: over, across, 
above, at, on, of, unter: under, below, between, of, among 1. ſ. w. 
E3 folgt dann ein Abſchnitt, überſchrieben: Syntax, der auf etwa 
30 Seiten die wichtigſten ſyntaktiſhen Negeln, ſoweit ſie für Schul- 
zwede nöthig ſind, zuſammenſtellt. Der Verfaſſer hat ſich in diejem 
Abſchnitte ſo kurz faſſen können, weil er auf ſehr geſchidte Weije das 
Weſentlichſte aus der Syntax mit der Formenlehre verbunden und in 
die andern Theile der Grammatik hineinverwoben hat. 
Der dritte Theil umfaßt ein Leſebuc), und eine Anzahl von Ge- 
dichten auf etwa 50 Seiten. 
Da ohne Zweifel an den Anſtalten, an denen die Biſchoff'ic<he 
Grammatik eingeführt wird, von Obertertia, jedenfalls Unterjecunda 
an, ein eigenes Leſebuch, ſei e8 Chreſtomathie, oder ein einzelnes Werk 
eines Autors geleſen werden wird, ſoe würden ſtatt Nr, 12, 13, 14, 
15, 17 vielleicht beſſer leichte hiſtoriſ<e Abſchnitte aufzunehmen ſein, 
Bei den Gedichten würde e8 ſic< empfehlen, die Namen der Dichter 
darunter zu ſeen und an Stelle einiger (wie: daffodils, 1088 ok 
George, wisl, Solitude of A. Selkirk, ode to duty, Stanzas written 
in dejection, the green linnet, to the cuckoo 1. |. Ww.) bekanntere, 
lſeichtere und intereſſantere Gedichte zu ſeßen, 
- Den Scluß bildet ein alphabetiſches Regiſter zur Grammatik, 
eine ſehr dankenswerthe Zugabe, die man leider in vielen anderen 
Grammatiken vermißt. Der Verfaſſer ſagt in der Vorrede, das Buch 
ſei für den engliſ<en Unterricht in Ul und Il höherer Lehranſtalten 
beſtimmt. Man könnte alſo annehmen, daß die Biſchoff'i<e Gram- 
matik nicht für alle Klaſſen ausreichend, und daß von 1 an no< eine 
ausführlihere Grammatik durc<zunehmen ſei. 
Der Unterzeichnete glaubt, daß die vorliegende Grammatik für 
jede Unterricht8anſtalt, au<9 für die Realſchule 1. O., grammatiſchen 
Stoff genug bietet, wenn bei einer zweiten Auflage zu manchen 
Kapiteln, namentlich zu dem Abſchnitt Syntax (L. 80--86), no<h einige 
Zuſäße hinzukämen, und als Anhang noc: eine Anzahl zuſammen- 
hängender UeberſezungsſtüFe zum Ueberſezen aus dem Deutſ<hen ins 
Engliſche hinzugefügt würde, 
Namentlich für ſolche Anſtalten, die nur 3--4 Jahre auf den
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.