Full text: Pädagogisches Archiv - 22.1880 (22)

-- 590 -- 
Heyſes Fremdwörterbuch, 16. Auflage, bearbeitet von Prof. Guſtav Heyſe. 
Hannover, Hahnſche Buchhandlung. 1879. 
Wenn man nah längerer Trennung einen alten Freund wieder- 
ſieht, hat man ſeine beſondere Freude, einmal ſc<on darüber, daß er 
überhaupt no< am Leben iſt, und dann beſonder3, wenn es ihm auf 
dem Geſicht geſchrieben ſteht, daß es ihm wohl geht, daß er nur ge- 
ſunder und blühender geworden iſt mit den zunehmenden Jahren, nur 
kräftiger im Sturme der Zeit. So geht es mir mit dem Heyſeſc<en 
Fremdwörterbuch, Wir hatten enge Freundſchaft geſchloſſen Ende der 
ſechziger Jahre, als i< mit meinem lieben alten Collegen Heyſe zu 
Aſcheröleben an der 14, Auflage arbeitete; und nun hat es mich ſchon 
zweimal hier aufgeſucht, immer rüſtiger, immer kräftiger geworden, 
troß der verſchiedenartigſten Concurrenz, ſelbſt durc Doppelgänger. 
Wenn au die neueſten Auflagen des Fremdwörterbuchs geradezu als 
neue Werke gegenüber den älteſten erſcheinen, ſo iſt bekanntli? do< 
das Buch an ſich geſeßlich ni<t mehr gegen Nachdru> geſhüßt. Daß 
der e<te Heyſe troß mehrerer Nebenbuhler deſſelben Namens das Feld 
behauptet, iſt an ſi wohl ſchon ein Beweis für die Vortrefflichkeit 
der neuen Bearbeitungen. Und entbehrli< wird auch ein ſolc<es8 Werk 
ſobald nicht werden. Strömen doh einerſeits immer mehr Fremd- 
wörter zu uns heran, deren Verſtändniß auc< dem Gebildetſten oft 
erſt erſ<loſſen werden muß, und wächſt doc andererſeits immer mehr 
das Beſtreben, die fremden Ausdrü>e durc< gute deutſche zu erſeßen. 
Beiden Zweken aber will Heyſes Fremdwörterbuch ganz beſonders 
dienen- Da erfahren wir meiſt nicht nur, was für ein Geſchlecht 
das betreffende Wort hat, wie es ausgeſpro<hen wird, was es bedeutet, 
von wem die Sache herrührt, die es etwa bezeichnet, wir werden 
namentli< auch über die ſprachliche Ableitung aufgeklärt, zuweilen in 
ſo ausführliher Weiſe, daß wir ſprachvergleihende Studien daran 
maßen könnten. E<hte Wiſſenſ<haftlichkeit, das iſt die hervorragendſte 
Eigenſchaft, die dieſes Fremdwörterbuch ſo vielen anderen gegenüber 
auszeihnet. Und wo es no< fehlt, da wird auch künftig weiter ge- 
beſſert werden, das zeigt uns die bi8herige Art der Bearbeitung neuer 
Auflagen. 
Die 16. Auflage hat einen 63. und 64. Bogen erhalten; von 
992 iſt das Buch auf 1016 Seiten gewachſen; na< meiner Schäkzung 
muß e3 mehr als 55,000 fremden Ausdrü>en Ueberſezung und Er- 
klärung geben. Wie viel Neues da geboten wird, ergiebt ſic) ſchon
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.