Full text: Pädagogisches Archiv - 22.1880 (22)

-- 641 -=- 
9. Wieviel würde auf der Erde eine Laſt wiegen, die auf dem 
Monde 50 kg nach irdiſhem Gewicht wiegt? 5 50 kg =235 kg. 
Es würde demnach dieſelbe Auſtrengung erfordern, auf der Erde eine 
Qaſt von 50 kg und auf dem Monde eine Laſt zu tragen, welche auf 
der Erde 235 kg wiegen würde. 
10, Es werde mit M der Mittelpunkt des Mondes und mit KL 
der der Erde bezeichnet, ME ſchneide die Erde in A, und die BVer- 
längerung von ME ſdneide die Erde in B. Entfernung des Mondes 
von der Erde d, Maſſe des Mondes m, Einheiten wie vorher. 
a) Welche Beſchleunigung würde der Mond den Punkten A, LE 
, . (0%.302 am gm Sm 
und B geben, wenn ſie frei wären ? Antw. d-<1) I<1DV ds" dF 
1 2 1 1 2 1 
over gm (= T Jr) gin 5m (& - wr vi dr 
gegen 7 vernachläſſigt wird. 
b) Um wieviel iſt die Beſchleunigung in A größer, in B kleiner 
al8 die in EB oder um wieviel wird in A und B die Beſchleunigung, 
welche von der Erde herrührt, vermindert? Antw. 2a. 
11. Die auf die Sonne bezüglichen Werthe der in der vorigen 
Aufgabe für den Mond berechneten Größen ſind 28, wenn m1 die 
1 
Maſſe der Sonne, d1 die Entfernung ihres Mittelpunkt8 vom Mittel- 
yunkte der Erde bezeichnet. Welches iſt der Zahlenwerth von En: 
1 
9 om m /dy* 8 81,327000 
== 07) 2 Antw. 81 . 327000 (55% == ZIE = 
0,45. 
12. 23) Wann wird die Fluth am höchſten, b) wann am niedrig- 
ſten ſein ? Antw. auf a. Wenn die Mittelpunkte von Sonne, Mond 
und Erde in grader Linie liegen (Springfluth). Antw. auf b. Wenn 
die Verbindungslinien der Mittelpunkte von Sonne und Mond mit 
dem Mittelpunkt der Erde einen rechten Winkel bilden. 
Braunſ<weig, den 12. März 1880. Krumme, 
 
Pädagogiſches Archiv. Band XXI1, (9.) 1880, 41
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.