Full text: Pädagogisches Archiv - 23.1881 (23)

-- 3229 -=- 
einen Erlaubnißſc<hein hat“); den Tadel dagegen, welcher von vielen 
Grammatikern üder den Gebrauß des mit wo gebildeten relativen 
Adjectivpronomens ausgeſpro<en wird, weiſt er unter Hinweis auf 
unſere beſten Schriftſteller zurük, Man wird alſo ſagen dürfen : „es 
ſind Aufſäße erſchienen, worin jene Beſchlüſſe erörtert werden.“ Freilich 
joll man dieſe Formen nicht auf Perſonen beziehen, auc< auf Sachen 
nicht, wenn das Subſtantiv von einem determinativen Pronomen be- 
gleitet iſt; alſo ſage man weder: „die Krieger, womit er ins Feld 
30g," noh au<F: „lies nicht ſo l<e Bücher, woraus du nichts lernſt“, 
Gleichfalls gegen die ſtrenge Grammatik, aber mit dem Sprachge- 
brauch billigt Andreſen die anakoluthiſche Verwendung eines perſönlichen 
oder demonſtrativen Pronomens für ein Relativ im zweiten Gliede: 
„weiſe Sprüche, die der Wander8mann verweilend lieſt und ihren 
Sinn bewundert“; „das Haus, vor wel<hem die Leute ſtehen bleiben 
und es begaſfen“, = Im leichteren Stil wird man<mal ein Ge- 
danke, der vermöge ſeiner Bedeutung für die Form eines Hauptſaßes 
ſim) eignet, relativiſq) als Nebenſaß angeſchoben: „in dem Hauſe brach 
Feuer aus, welc<he8 bald gelöſ<t wurde.“ Bedenkliher wird dieſe 
Fügung , wenn auffallender Zeitunterſchied oder logiſche Verſchieden- 
heiten vorhanden ſind: „Der Racbegierige hieb mit einer Art auf 
ſein Opfer ein, das einige Tage ſpäter im Lazarett ſtarb." „Noc< 
beute enthält der Teich viele kleine Fiſche, an denen ſic die rings 
lagernden Kreuzfahrer unter König Fulco erquiäten." „Leßten Mitt- 
wo<h wurde unſer Dorf von einem Brandunglü>, das uns faſt ein 
Zährhundert verſchont hatte, heimgeſucht." „Der Prinz entſagte den 
Studien und ging nach Halberſtadt, wo er die militäriſ<e Laufbahn 
begann und, wie gemeldet, al8 Gouverneur von Mainz ſtarb.“ (Der 
Prinz war keine8wegs, wie man glauben ſollte, in Halberſtadt, ſondern 
in Mainz geſtorben.) Gleicher Beurtheilung unterliegt ein Particip 
an der Stelle des Relativſaße8: „Die Franzoſen haben einen blutig 
zurükgewieſenen Ausfall verſucht.“ „Am 26. März gebar ſie einen 
in der St. Hedwigskir<he am 7. April getauften Knaben.“ 
Wie ſchon die letzten Beiſpiele erkennen laſſen, hängt Mangel an 
Klarheit und Ueberſichtlic<keit der Darſtellung oft mit einer Rüſicht3- 
loſigkeit gegen die Geſeze der Logik zuſammen. Zn den vier Büchern, 
deren Titel wir oben angeführt haben, namentli< in Kellers Antie- 
barbarus, bietet ſim eine reiche Fundſtätte von Beweiſen für dieſe 
Wahrnehmung, Eine halbwegs erſhöpfende Au8wahl würde Spalten
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.