Full text: Pädagogisches Archiv - 29.1887 (29)

EE. Abhandlungen, 
Über die Auswahl des Lehr- und Übungöſtoffes für den Unterricht - 
in der ſphäriſchen Trigonometrie, 
Nach dem bis 1882 für die preußiſchen Gymnaſien gül- 
tigen Lehrplane waren die ſphäriſche Trigonometrie und die analytiſche 
Geometrie oder, wie es in den amtlichen Schriftſtücken damals ſtets hieß, 
die Lehre von den Kegelſchnitten vom regelmäßigen mathematiſchen Unter- 
richte in den Gymnaſien ausgeſchloſſen. Das preußiſche Unterrichts8- 
Miniſterium hat ſich über die Gründe der Ausſchließung in der Ver- 
fügung an das königliche Schulkollegium der Provinz Brandenburg vom 
13. Dezember 1834, welche den übrigen Schulkollegien zur Kenntnis- 
nahme und Nachachtung mitgeteilt worden iſt, ausführlicher ausgeſprochen. 
(E38 heißt in dieſer Verfügung u. a.: 
„Das Miniſterium kann ſich mit dem Antrage, den bi8her in der 
Prima des Joachimsthalſchen Gymnaſiums für die Mathematik feſtge- 
ſtellten Kurſus auch ferner beizubehalten, und ſomit auch noch die ſphä- 
riſche Trigonometrie und die Lehre von den Kegelſchnitten in den Kreis 
de38 Unterrichtes zu ziehen, nicht einverſtanden erklären . . . . . 
„Das Miniſterium hat in dem Reglement die Kenntni3 
der ſphäriſchen Trigonometrie und die Lehre von den 
Kegelſchnitten abſichtlich von den Abiturienten nicht ver- 
' langt, weil bei der bi8herigen Einrichtung, welche die Ausdehnung des 
mathematiſchen Unterrichtes dahin geſtattete, unter den Abiturienten 
immer nur ſehr wenige waren, welche auch nur die in dem Reglement 
vom 4. Jum d. I. geſtellten Anforderungen wirklich erfüllen konnten. 
Durch die Beſchränkung de8 mathematiſchen Unterrichtes beabſichtigte 
das Miniſterium dieſem öffentlichen und von mehreren Seiten gerügten 
Übelſtande abzuhelfen, indem e8 auf dem enger begrenzten mathematiſchen 
Gebiete nunmehr möglich ſein wird, die Übungen und Anwen- 
dungen zu vervielfältigen, durch die vielſeitigſte Betrachtung 
derſelben Lehren den Schülern zu einer größeren Sicherheit und zu 
einem deſto intenſiveren Wiſſen zu verhelfen, und nicht nur ſür einzelne, 
Pädagogiſ<he3 Arhiv, Band XRIX (10), 1887, 42
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.