Full text: Pädagogisches Archiv - 36.1894 (36)

--“- 110 -- 
+ 16m 918 = Su 7m 915, der Zeitunterſchied 8> 72 21* --- 3. 48 4* 
-- 4) 19m 17s, alſo die Länge 649 49' 15" weſtlich. -- Die Mittel- 
' 0 Q/ “u 01/' u“ 
breite iſt 60924 +2 PT - 60? 5' 30,5". Der Längenunter- 
11.60.0845 
ſchied iſt - 50 5130.55 Bogenſekunden. log Längenunterſchied = 1,04139 
+ 1,77815 + 9,84949 -- 9,69776 = 2,97127 = log 936. Die 
Mittagslänge iſt alſo 649 49' 15" -- 15' 36" = 64" 33' 39" weſtlich. 
9. Die Nebenumſtände haben geringen Einfluß. 
Am 14. Zuni abend8 9 Uhr m. Gr. Z. kulminierte ſüdweſtlich von 
Kalifornien bei 12 Augeshöhe der Sonnenunterrand mit einem Höhenwinkel 
von 882 18', darauf wurde 15% nach NNO geſegelt, und nun fand man 
nachts 10? 30% m. Gr. Z. als Höhenwinkel des Sonnenunterrandes 69 23' ; 
wo liegt der erſte Ort? Die Deklinationen find + 239 18' 58" und 23" 
19' 7", die atmoſphäriſche Strahlenbrechung beträgt 2" und 22". Bei 
den genannten Höhenwintkeln iſt der Einfluß der Temperatur und des 
Quftdrukes ſo unbedeutend, daß im Jahrbuch dafür gar keine Angaben 
enthalten ſind. Überhaupt werden Luftdru> und Temperatur nur ſelten 
berückſichtigt. Der Sonnenradius beträgt 15' 47", die Kimmtieſe 1“ 47", 
die Zeitgleichung bei der zweiten Beobachtung + 8*. 
Bei der Kulmination iſt der wahre Höhenwinkel der Sonne 88" 18' 
415 47 = 1 47" -- 2" = 889 31' 58", demnach die Mittags- 
breite z + 6 = 19 28 2" + 239 18' 58" == 249 47". =- Der Breiten- 
unterſchied iſt 15 . 60 cos 22" 30", log Breitenunterſchied = 2,95424 
+ 9,96562 = '2,91986 = log 831, demnach die Breite für die Be- 
rechnung des Stundenwinkels 240 47' + 13' 51" = 25 0' 51". Der 
entſprechende Höhenwinkel iſt 69* 23 + 15 47" -- 1' 47" -- 22" 
930 19/7" + 250051" + 209 23' 22" 
= 699 36' 38"; 8 =-=<-- 3 = 340 21' 
u 7 1/gin11*2' 33" gin 99 20' 49" T 
1, 108 5 -VZ 137581187 vos 340 21 407 08 12085 = s 
(9,28226 + 9,21062 -- 9,98696 -- 9,91671) = 9,294605 = log 
tang 119 8' 53", demnach x = 229 17' 46" == 1» 29% 11*. Die 
wahre Greenwicher Zeit iſt 10% 30% =- 8* = 10? 29m 525, alſo der 
Zeitunterſchied 22 0 413 und die Länge 135* 10' 15" weſtlich. Die 
0 u“ 0 |] 
Mittelbreite iſt 2.0 H TZE 940 58' 50,6", Der Längen- 
 
 
 
 
 
 
2
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.