Full text: Zeitschrift für das Gesamtschulwesen : mit besonderer Rücksicht auf die Methodik des Unterrichts - 2.1850 (6)

20 
Abhandlungen. 
Lectionsplan für die Obligat-Lehrgegenſtände 
 
Beilage A. 
Mutterſprache. 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
=> Mi Lateiniſch. Griechiſch, (Beiſpielöweiſe iſt die deutſche 
& AEH» Sprache angenommen.) 
G a Stun en. ſeht 
8 Stunden. rammatik. Zuſammengeſe er 
Formenlehre der wichtigſten re- Sah» Formenlehre des Der 
gelmäßigen Flexionen, eingeübt Orthogr. Uebungen , 4 Stunde. 
1. | 2 St, | in beiderſeitigen Ueberſezungen mmaemnt 7 ; t 1S 
aus der Chreſtomathie. Leſen, prechen, ortragen, LSt. 
Memoriren, ſpäter häuslichesAuf- Ee fende Auffaß ſede 
ſchreiben von Ueberſezungen. Woche oder alle 2 Wochen, als 
„1 häusliche Arbeit. 
6 Stunden. 4 Stunden. 
Formenlehre der ſelteneren und Grammatik. Sagverbindungen, 
unregelmäßigen Flexionen, ein- Verkürzungen 1c., Formenlehre 
I. | 26t. geübt wie in der Klaſſe I. --- des Nomen. 1 Stunde, ſonſt 
- I|Memoriren, ſpäter auch häus- wie Klaſſe I. 
liches Präpartiren. 1 Aufſatß wenigſtens alle 2 Wo- 
Alle 14 Tage ein Penſum. <en als häusliche Arbeit. 
5 Stunden. 5 Stunden 3 Stu 
. nden. 
2 Stunden Grammatik. Caſus- Regelmäfige Formenlehre mit 2 Stunden, Leſen Gd bortrag 
- ' usjc<luß der Berba in ue. Ue-| von memorirten Gedichten und 
ul. | 2 St. 3 Stunden, Cornetiug Nevos berſezung aus dem Leſebuche.| proſaiſchen Auffäten. 
Penſum Memoriren, Präpartten. | y unde, Aufſähe- Aufſah als 
: m 2. Semeſter alle age ein|4le ge ein a 
ei vareieſter alle 14 Tage. Penſum. häusliche Arbeit. 
6 Stunden. - 4 Stunden. 
32 Stunden Grammatik. Mo-|P,rpa in u, das Wichtiaſte der 3 Stund 
. -4 & j unregelmäßigen Flexionen, Ue- Stunden. 
IY. | 2 St. |3 GuStunden, Cäſar, bellum yeerſekung qus dem Leſebuche. Wie Klaſſe 111, 
« 5 "ee Memoriren, Präpariren. 
Bee vochen ein Penſum. Alle 44 Tage ein Penſum. 
4 Stunden. 2 Stunden. 
5 Stunden vounden Metam Homers Ilias, 1 Stunde G 1 Stunde - Lectüre einer ve, 
S "arammanich mier ee age unde Gram-| wahl aus dem ittelho<- 
vy. |28t. ! Gtunre, grammatiſch ſtiliſtiſche|* natik. 3 | deutſchen. , 
Präparation Präparation | mit Memoriren 1 Stunde, Aufſähe. ; ' 
'“ , er Bocabeln. Ulle age ein Aufſaß ale 
Alle 14 Tage ein Penſum. Alle 4 Wochen ein Penſum. häusliche Arbeit. v 
6 Stunden. 3 Stunden. 
5 Stunden, Salluſt. Cie. in Catil. 1. Semeſter EeUnden. as. 2 Stunden, Literaturgeſchichte 
6 | Bel Bell viv, irg. Gelog. [2 Semeſter z Herooot, H ad run 
VI. | 2 St. |4 Stunde, grammatiſch-ſtiliſtiſche Alle 14Tage eine Stunde Gram- dentendſten ſeit Opitz. 
Bee Präparation. AU dd Fame ſabe: Auffaßz als 
Alle 14 Tage ein Penſum. Alle 4 Wochen ein Penſum. häusliche Ärbeit. 
- 5 Stunden. 
5 Stunden. „2 . , 3 Stunden. 
4 Stunden, Cicero. oratt., Virg. 1- Semeſter: Sopyokles, (nac<her|) Stunden, Literaturgeſchichte, 
vu. 2 St. (1 Stunde grammatiſch-ſtiliſtiſche 2. Semeſter: Demoſthenes kleine ERES und Shluß von 
| | Uebungen. goa, Klaſſe V 1 Stunde , Aufſäßhe. 
Keäparation, ein Benf Präparation, zuweilen eim an d.Ge- Tn M +5 Reve Aufſaß als 
Zau um. letene ſic< anſchließend. Penſum.| Y?*ULGE Nrveit. 
4 Stund 5 Stunden. | 
Stunden, Tacitus oratius. 
H 6 Stunden, 8 Stunden. 
! Urbnde, grammatitch ſtiliſtiſche 4 Semeſter Plato. 1 Stunde, Anatytiſche Aefthetik, 
yl | 93 Gt. (Präparation. ' |2. Semeſter: Sophokles. 1 Stunde, Redeübung. 
 
Alle 14 Tage ein Penſum , ſtatt 
deſſen zuweilen ein lateiniſcher 
 
Lectüre, 
j 
Auftaß in Beziehung auf die] 
Grammatik, wie Klaſſe V. 
Präparation, zuweilen ein Pen- 
ium, wie in Klaſſe VI114, 
 
1 Stunde , Aufſäße. 
Alle 14 Tage oder 3 Wochen ein 
Aufiaß als häusliche Arbeit.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.