Full text: Zeitschrift für das Gesamtschulwesen : mit besonderer Rücksicht auf die Methodik des Unterrichts - 2.1850 (6)

340 I. Abhandlungen, 
Glieder. Auch bei dem Körper ſoll ausgebildet werden die Ge- 
wandtheit ohne Uebertreibung und die Kraft; wofür verſchiedene 
Mittel angegeben werden; 3. B, Turnen, Tanzen, Exerciren, 
Fechten , Reiten, Spiele, Fußreiſen, 
Das Individuum als beſißendes Weſen hat die beiden Ex- 
treme Geiz und Verſchwendung vermeidend die Sparſamkeit als - 
Cardinaltugend und ſich als den Haushalter Gottes anzuſehen. 
Abgeleitete Tugenden in Beziehung auf den Beſitz ſind Reinlich- 
keit und Ordnung. Endlich iſt no? das Individuum zu betrach- 
ten in ſeiner Beſtimmtheit dur< die Nationalität, Die Völker- 
individuen haben ebenfalls ihr Ne<t und ihre Pflicht; ſie können 
von dem Einzelnen verlangen, daß er in den Dienſt ſeines na- 
tionalen Organismus eintrete, dürfen aber ſeine Individualität 
nicht unterdrüen, nod) ihn von der übrigen Menſchheit abſchließen, 
das patriotiſche und das cosmopolitiſc<he Element, Beides nun iſt 
Aufgabe der Erziehung. Was insbeſondere die deutſche Nationa- 
lität betrifft, ſo beſteht dieſe weſentlich in einer gewiſſen Inner- 
li<hfeit, in einem Streben den innern Zuſammenhang und tie- 
feren Gruud der Erſcheinungen zu erforſchen; ſodann in einem 
tiefen religiöſen Intereſſe. Am meiſten kann gewirkt werden für 
die Nationalität im Gebiete der Sprache, Es ſoll nicht eher in 
einer fremden Sprache unterrichtet werden, als bis einige Fertig- 
keit in der Mutterſprache erlangt iſt; und die Schätze der Natio- 
nalliteratur ſollen aufgeſchloſſen werden. Für die Ausbildung 
der Nationalität werden namentlich Stellen aus Fichte angeführt, 
Unter den Erziehungsmitteln wird vorangeſtellt die Autorität 
des Erziehers; und als erſter Grundſatz, daß der pädagogiſche 
Geſichtspunkt nicht mit dem polizeilihen verwechſelt werde, Auch 
hier finden wir wieder treffende Winke für die Behandlung im 
Einzelnen, namentlich mit Berückſichtigung der leicht eintretenden 
Verirrungen nach dem einen oder andern Extrem. Concret wird 
die Autoritat durc< das Beiſpiel, durc< die Beihülfe, durc< das 
Wort des Erziehers. Endlich handelt der Verf, nom von den 
Belohnungen und Strafen. Leßtere ſind: körperlihe Strafen, 
Strafen dur< Entziehung des Eigenthums, Freiheitsſtrafen und 
Ehrenſtrafen, überall iſt die Anwendung in den einzelnen Fällen 
angegeben und yor Mißbrauch gewarnt, Bon den körperlichen
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.