Full text: Zeitschrift für Kinderforschung - 34.1928 (34)

Über heilpädagogisgche Ausbildung. 119 
2) Fortbildungskurs für Anztaltsleiter. 42 Teil- 
nehmer, Dauer 3 Tage. (Gemeingam mit dem Verband für Schwer- 
erziehbare.) -- DIE 
h) (1927): Handfertigkeitskurs zur Einführung 
1n8 Arbeits8prinzip. Wie 1925. 16 Teilnehmer. 
1) FVortbildungskurs für Anstaltsleiter. Dauer 
3 Tage. 104 Teilnehmer. | | 
3 Kintührung der Heilpädagogik als Lehrfach. 
Diese Bestrebungen Sind noch nicht über bescheidene Anfänge 
hinausgediehen, was die kantonalen Lehrerseminarien betrifft. Ein 
Sehr bedeutsamer VFortschritt aber liegt in dem Umstand, daß Heil- 
pädagogik und Jugendfürsorge als Lehrgegenstand an der ersten 
Sektion der philogophischen Fakultät der Univergität Zürich durch 
Habilitation zugelassen worden ist. In jüngster Zeit bat die Fa- 
kultät ferner beschlossen, Heilpädagogik als erstes oder zweites 
Nebentach bei Doktorpromotionen anzuerkennen mit dem Zugatz, 
daß der Dozent des Faches auch das Recht hat, daraus Themata zu 
Doktordisgertationen zu vergeben und deren Augarbeitung zu 
leiten. -- Wir haben damit in Zürich meines Wigsgens vor allen 
andern Universitäten in Europa einen erheblichen Vorsprung 
gewonnen. 
Das Iinteresse für die Vorlesungen über &spezielle und all- 
gemeine Fragestellungen aus dem Arbeitsgebiet der Heilpädagogik 
iSt unter der Studentenschaft und bei der in Zürich und Umgebung 
tätigen Lehrerschaft und bei den Jugendfürgorgern überraschend 
groß, indem Kollegien mit 40-90 Hörern zustande kommen, was 
für ungere Verhältnisse recht viel ist. --- | 
4. Beratungs- und Auskunftsstelle. 
Erziehungsberatung in besSonders Schwierigen Fällen wurde 
Seit Beginn des Heilpädagogischen Seminars mit ständig zu- 
nehmender Inanspruchnahme vom Seminarleiter ausgeübt. Dazu 
kommt die Berufsberatung der Lehrerschaft, die bereits auf den 
verschiedenen Arbeitsgebieten der Heilpädagogik in Schulen und 
Anstalten tätig ist. Immer mehr dürfen wir uns auch in den Dienst 
von oSchul- und Erziehungsbehörden stellen, welche neue heil- 
pädagogische Einrichtungen Schaffen, bestehende ausbauen wollen 
oder, wenn Sie geeignetes Personal brauchen. 
Seit 1926 begitzt das Heilpädagogische Seminar nun auch ein 
Berufssekretariat, welches, wie bereits erwähnt, zugleich Geschäfts-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.