Full text: Zeitschrift für pädagogische Psychologie und Jugendkunde - 7.1905 (7)

Zeitsch ritt 
Pä idagogische Psychologie, 
Pathologie und Hygiene. 
Herausgegeben 
von 
Ferdinand Kemgies und Leo Hirgchlaff. 
 
 
Jahrgang VII. Berlin, Februar 1906. Heft 5/6. 
 
 
 
- "Neuere ForSchungen und AnSchauungen über die 
Sprache des Kindes. 
Von 
GusStav Lindner. 
Vortrag, gehalten am 19. August und 16. September 1905 im Lehrerverein 
zu Zschopau, 
AIs im Jahre 1856 der erste deutsche Bahnbrecher auf dem 
Gebiete der Kinderpsychologie, Berthold Sigismund 2) 
in Seinem klassiSchen Buche „Kind und Welt“ die be- 
rechtigte Klage erhob : „Wir wissen, wann die einzelnen Pflanzen 
blühen und fruchten, wann jeder Vogel mausert, wandert oder 
nistet, wie lange die oder jene ägyptische Königsfamilie regiert 
hat -- und wir kennen unsere eigene Entwicklung nur so 
äußerst ungenau,“ da ahnte er gewiß nicht, daß nicht ganz 
ein halbes Jahrhundert später Schon eine Literatur über die 
kindliche Geistesentwicklung existieren würde, die voll zu be- 
herrschen, nicht einmal der Fachmann der Kinderpsychologie 
von Sich wird behaupten können. Das Verdienst, in dieser 
1) Die 1787 geschriebene kurze Abhandlung Dietrich Tiede- 
manns „Ueber die Entwicklung der Seelenfähigkeiten bei Kindern“ kann 
mit Sigismunds Buche kaum verglichen werden. 
Zeitschrift für pädagogische Psychologie, Pathologie u. Hygiene. | 1
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.