Full text: Zeitschrift für pädagogische Psychologie und Jugendkunde - 19.1918 (19)

 
 
Gegenstand 
zeta 
NEE ENEDage Eu 
Phantasgieleistung 
1. Kinderstufs 
 
II. Jugendstufe 
 
 
III. Reifere Jugendstufe 
 
Mond, Roland 
andere Dinge 
Erzählungen 
aller Art 
Naturbild 
Wandervogel- 
bild 
Sochiffsbild 
Straßenbild 
Rührgzene 
Komische 
Szene 
 
1. Vermengehlichen 
2, Begeelen 
3. Ver-ich-lichen 
4. Motivierendes Ein- 
kleiden 
5. Schaffen neuer Bil- 
der (allg.) 
Verlebendigung von Er- 
“'lebtem 
Kombinieren von Ge- 
hörtem usw. 
Abschweifung, Fäl- 
Schung, Übertreibung 
Einfühlen 
HumorigSieren 
Quellen der Phantasie 
 
 
| Alle Dinge, primitiv, äußer- 
lich 
formal, oft rein grammatisch, 
nav 
oft 
nicht ohne Anregung, äußeres 
Geschehen objektiv 
Seltene, knappe Angaben 
lebendig, äußeres Geschenen 
bevorzugend 
farblos, ungenügend, falsch 
aus Mangel an genauem Auf- 
fassgen, KenntnisSen, rich- 
tigem Ausdruck 
leer, Sentimental 
oberflächliche ü. unfreiwillige 
Komik. Versuch, durch Un- 
glaubliches zu wirken. 
Erlebnis- 
(Ge- 
Märchen, Lieder, 
und Interessenkreis 
hörtes und Gesehenes) 
 
weniger, feiner, innerlicher, 
realistiScner 
Selten 
inhaltlich, breiter, gesucht, 
gekünsgtelt 
oft 
mehr Nebenzachen, objek- 
tiver 
Stets vorhanden. Oft gedächt- 
nismäßige Beschreibung 
beobachtend 
Stimmungsvoll 
Streben nach eindrucksvoller 
Darstellung, episch, Ssub- 
jektiv, pathetisch 
um der Wirkung willen 
breiter, auch flach 
mehr Albernheit als Witz 
Unterricht, Erlebnisse, aber 
weniger aus dem Alltags- 
Jeben. Kino, Schul- und 
Privatlektüre. FErwachen- 
der Wirklichkeits- und XNa- 
turginn. Umgang. 
 
 
Schöpferisch 
psychologisch richtig. Nach 
individuellen Zügen 
inhaltlich, gefühlsbetont, kri- 
tiSch, mokant, maniriert 
oft 
desgl. in höherem Maße 
reich, feiner, Stimmungsvoll, 
gefühlspetont 
Stimmungsvoll, charakteri- 
Sierend, oft humoristiSch 
Folgerichtige Darstellung, le- 
bendig, Stimmungsvo]ll 
desgl. 
Schwerpunkt nach innen Vver- 
legt, doch unreif, ünnatür- 
lich. Mehr Witz, weil grö- 
Bere Überlegenheit 
Dasgelbe in höherem Maße. 
Selbstbeobachtung 
 
 
Literaturbericht 
345
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.