Full text: Bodenreform - 21.1910 (21)

B vden 
 
enreformer, 
Jn das goldene Buch der lebenslänglichen Mitglieder wurde eingetragen : 
Nr. 236: H. P. N. in Hamburg. 
Auſs dringendſte bitten wir alle Freunde, die dazu in der Lage ſind, 
die lebenslängliche Mitgliedſchaft durch einmalige Zahlung von 100 M. 
zu erwerben. Unſere Arbeit erfährt dadur< eine ſehr wertvolle Unterſtüzung! 
C. Zohlen, Schaßmeiſter, A. Damaſc<ke, Vorſitzender, 
Berlin W. 15, Faſanenſtr. 32. Berlin NW. 23, Leſſingſtr. 11. 
LIV 
 
  
  
  
  
  
  
  
a Am 16. Dezember ſtarb im Alter von 79 Jahren unſer treues Mitglied & 
| Fxau Lina Morgenſtern-Berlin, . 
S8 Was die Verſtorbene ſeit der Gründung der Berliner Volksküchen | 
8 1866 auf dem Gebiete der Wohlfahrts8pflege und auf dem Gebiet | 
8 ver Literatur in der „Deutſchen Hausfrauen-Zeitung“ geleiſtet hat, | 
M iſt hier nicht zu werten. Daß ſie aber durch all ihre Wohl- Y 
WM ſahrtsarbeit hindurc) den Weg zur Bodenreform gefunden hat als V 
8 zu der Vorbedingung jeder wirklichen Beſſerung der ſozialen Ver- Y 
WS hältniſſe, das ſichert ihr auch in unſerem Bunde ein treues dank- V 
S bares Gedenken. - 
 
 
„Förderer“ des Bundes iſt jedes Mitglied, das außer ſeinem Beitrag 
eine Jahreshilfe von mindeſtens 10 Mark leiſtet. Die „Förderer“ erhalten 
außer der „Bodenreform“ auch das „Jahrbuch der Bodenreform“ und die neu 
erſcheinenden Hefte. der „Sozialen Zeitfragen" koſtenfrei zugeſandt: 
F. K., Dillenburg . . . . - . 10- M 
P. E, Bresa oi. u u 1 5, 
* * 
- * 
Ehrenpreiſe der Damaſchke-, der „Deutſchen“ und der 
Milkabhn-Schenkuna. 
Die Jahreswende iſt die beſte Zeit zur Werbung neuer Mitglieder. 
Gür die Gewinnung neuer Mitglieder ſind 190 Ehrenpreiſe ausgeſeßt 
worden: 
40 Exemplare Damaſchke: „Die Bodenreform, Grundſäßliches und 
Geſchichtliches zur Erkenntnis und Ueberwindung der ſozialen 
0 4“ 
40 Exemplare Damaſ<ke: Aufgaben der Gemeindepolitik. Vom 
Gemeindeſozialismus. 
„
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.