Full text: Bodenreform - 21.1910 (21)

Die Buchhandlung Bodenreform" 
| Berlin NW., Leſſinaſtraſze UU, 
beſorgt jedes Buch, auc ſchöne Literatur, für den Weihnachtstiſch. 
Da jeder Ueberſhuß der Bodenreformbewe 
unſexex Buchhandlung zu bedienen. -- Nachſtehende Werke, 
für Geſchenke in Betracht 
kommen, die ſi 
gung dient, bitten wir dringend, ſich 
die in exſtey Reihe 
< Bodenreformer wünſchen, oder die 
Bodenrefoxmer verſchenken, ſind ſtets auf Lager: 
Geſmidmteg der 
Nationalökonomie 
Eine erſte Einführung 
on 
Adolf Damaſchke. 
4. Auflage, 544 Seiten. 
Freis in Künſtilereinband M. 5. 
Inhalt: 
Von den Aufgaben der Natiotal-= 
ökonomie. 
Das Altertum, 
Das Mittelalter und das kanoniſche |. 
Nec<t 
Das Zeitalter de8 Merkantili8mus. 
Die Phyſiokraten, 
Die liberale Schule. 
Da8 nationale Syſtem. 
Der Kommunis8mus. 
Die Anarchiſten. 
Die Bodenreform. 
 
Bodenreform! 
von 
Heinrich Preeſe, 
269 Seiten, 
Preis gut geb. MB. 3,80, 
Das Buch vereinigt 42 Aufſäße, 
die in den Jahren 1890--1906 in 
unſerem Bunde8-Organ erſchienen 
ſind. Sie behandeln: Wohnung3- 
frage -- Bergwerke --- Koloniales 
-- Nömiſche Briefe =“-“ Im Lande 
des Waſſereigentums Baus 
ordnmigen =- Landwirtſhafiliches 
--- Das Baugewerbe -- Die Par= 
teien = Gemeinnühßige Bautätig= 
keit --- Verſchiedenes. 
Die einzige, neu Hexausge- 
gebene yyſiokvatiſcheSrift, 
von A, Damaſchke ülberſeßt und 
eingeleitet, iſt: 
ZKaxl Ziriedrich von Baden: 
Abriß der 
Antionalöfonomie. 
Preis 50 Pf, 
NM. 
Thüringer“ wird Ihnen am beſten dienen, 
Beſtrebungen geſtellt hat. Sie hat auf unſer 
und Über ihn einen beſonderen Leitartikel 
Händeler gebracht. Die 
runter auch unſer verehrtes la 
deſſen Freund und Schüler 
redakteur iſt. Eine vom wuch 
unabhängige Zeitung iſt heu 
 
Die Bodenreform 
Crundsätzliches und Geshicht- 
ſiches zur Erkenntnis und 
Ueberwindung der sozialen Not 
von 
Idolf Damaſchke. 
5. Auflage, 360 Seiten, Prei8 
eleg. gebund. MR. 3,--. 
Inhalt: 
Weder Kapitali8mus noh Kom» 
muni3mus3! 
Die Bodenreform in d. Städten, 
Die Bodenreform und da3 
Agrarproblem 
Die Bodenrefornt und Jsrael. 
Die Bodenreform in Griechen= 
and. 
Die Bodenreformkämpfe in Nom 
und ihre Lehre, 
Henry George. 
- Die Hohenzollern und die Boden- 
reform. 
Lnienbrevier der 
Rationalöſonomie 
von 
Adolf Pohlman, 
215 Seiten. 
Preis in Ganzleinenband M. 2,40. 
Inhalt: 
- Ginleitung. . 
- Vom ökonomiſchen Werte. 
. Arbeit und Eigentum. 
. Arbeitsteilung und Kapital-= 
bildung. 
hani 
. 
22 m BDK Sw 
 
SO Ws CEO DO id 
Arbeit8- und Wertbildungs=- 
prozeß. . 
6, Das Geld als Hilfsmittel des 
auſchs. 
7. Das ſubjektive Gefühl als wirtz- 
ſ<aftlicher Faktor, 
8. Schlußfolgerungen, 
- Die Bedeutung des Tauſch3 im | 
 
Aufgaben der 
Gemeindepolitik 
von 
Adolf Damaſchke, 
D. Auflage, 288 Seiten. 
Preis elegant gebunden M. 2,--. 
Inhalt: 
. Bildungsfragen. 
. Arbeiterfragen. 
. Mittelſtandsfragen, 
- Die Zuwachsreute, 
- Vom Gemeindegrundeigentum, 
- Zur Wohnungsfrage. 
. Steuerfragen und Gemeinde- 
betriebe, 
- Schlußwort, 
- Deutſche Gemeinde=-Programme 
Das verkaufte Paradies, 
Mal vas dent he Boelke 
geſammelt und herau8gegeben von 
Ädolf Damaſchke, 
192 Seiten, 
Preis gut geheftet 1 Mark, 
Da8 Vorarlberger Volkshlatt 
reibt: 
„Das Büclein iſt eine Glanz= 
leiſtung. Populärer u, klarer 
zugleich laſſen fich [23ple Tatſachen, 
Theorien und Beſ:rebungen kaum 
darſtellen. Jedes Kind kann dieſe . 
größtenteils meiſterhaften Gr= 
zählungen verſtehen, die ohne un- 
natürliche Aufdringlichkeit in die 
Probleme der Bodenreform ein- 
führen. Wer einige genußreiche 
Stunden haben will, ſchaffe fich das 
Büchlein an.“ 
Künftler -Mappe 
mit 8 farbigen Nivierabildern 
von 
Camilla Wandrey, 
Ladenpreis Mk. 4,--. 
Dur die Buchhandlung Poden- 
reſorm : 
Ausnaßmepreis MK. 1,--. 
Der Fürſt Wied beſtellte nach 
einent erſten Bezug allein 9 dieſer 
vornehmen Mappen. 
OE I DIW Odo 
Die in Erfurt ſeit dem 1. September erſcheinende Tages8-Zeitung „Der 
da ſie ſich ganz auf den. Boden unſerer 
n Bodenreſormtag aufmerkſam gemacht, 
aus der Feder des Chefredakteurs Erich 
Zeitung hat eine Reihe hervorragender Mitarbeiter, da- 
ngjähriges Mitglied, Geh. Sanitätsrat Dr. Konr. Küſter, 
aus der reformburſchenſchaftlichen Bewegung der Chef- 
eriſchen Kapitali8Smus und vom engherzigen Parteigetriebe 
tigen Tages leider eine ſeltene Erſcheinung. | =
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.