Full text: Evangelisches Monatsblatt für die deutsche Schule - 3.1883 (3)

Sturmfels, Wissenschaft!. Darstellung der christlichen Pädagogie. 123 
Wissenschaftliche Darstellung der christlichen Pädagogie?) 
Von Pfarrer G. Sturmfels. 
Unter christlicher Pädagogie versteht man die Art und Weise, in 
welcher Christen ihre Kinder erziehen. Die christliche Pädagogie ist also 
ein Teil des christlichen Lebens. Ein Handbuch der christlichen Pädagogie 
muß in wissenschaftlicher Ordnung zeigen, wie die Erziehung unter Christen 
sich zu gestalten hat. Die Belehrungen, welche die christliche Pädagogie 
begründen und fördern sollen, müssen, um dem Leben zu dienen, den wohl 
verbürgten Erfahrungen des Lebens entnommen sein, insbesondere denen 
der Offenbarung der Geschichte, der Philosophie (Psychologie) und der Natur 
wissenschaften (Physiologie, Biologie, Diätetik). Ein Handbuch der christ 
lichen Pädagogie muß die Erziehung in allen unter Christen vorkommen 
den Verhältnissen behandeln; es hat dieselben aber nur in so weit zu 
schildern, als es sich um ihre Christlichkeit handelt. Rein technische 
Fragen, zumal solche, deren Beantwortung den christlichen Charakter der 
Pädagogie nicht berührt, können in einem Handbuch der christlichen 
Pädagogie wohl erwähnt, aber nicht ausführlich erörtert werden. 
Erläuterungen. 
Um die Darstellung der Pädagogie wissenschaftlich zu gestalten, hat 
man geglaubt, dieselbe rein philosophisch halten und a priori ein System 
aufbauen zu sollen. (Graser^), Rosenkranz * 2 3 4 ), Benek?) und zum Teil 
auch Baur^). Hiergegen läßt sich einwenden, daß die Begriffe, mit welchen 
die philosophische Pädagogie operiert, trotz alledem doch dem Gebiete der 
Erfahrung entnommen sind. Die Bemühung, dieselben als reine Ergeb 
nisse des philosophischen Denkens erscheinen zu lassen, macht die Dar 
stellung breit und schwerfällig (Graser). Dazu kommt, daß einzelne der 
Pädagogie nutzbringende Wahrheiten infolge des die Erfahrung ignorieren 
den Standpunktes nicht gebührend berücksichtigt werden (Rosenkranz). Die 
Darstellung der Pädagogie gewinnt dagegen dadurch einen wiffenschaft- 
') Aus dem der Redaktion eingesandten Manuskript: Handbuch der christ 
lichen Pädagogie, wissenschaftlich bearbeitet und praktisch erläutert von G. Sturm- 
fels, ev. Pfarrer zu Seligenstadt a. M. 
2 ) Graser: Divinität, oder das Prinzip der wahren Menschenerziehung. Grau 
in Hof 1811. 
3) Rosenkranz: die Pädagogik als System. Königsberg 1848. 
4 ) Beneke: Erziehungs- und Unterrichtslehre. Berlin 1842. 
Baur: Grundzüge der Erziehungslehre. Gießen 1844.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.