BZorrede,
Die gegenwärtige Schrift ift nichts aus
deres, als eine unter einem neuen Titel
dur des von mir bisher beſorgten neuen Land-
ſc ſchrift auf zehen Stücke in fünf Bänden an-
wuchs, ſo war es ganz naturlich, daß ſich
nach und nach mancher Liebhaber verlor,
und daß der immer ſteigende Preis , zumal
in Zeiten, wie die gegenwärtigen ſind , viele
neue Liebhaber, beſonders die meiſtens ge-
ring beſoldeten*Schullehrer vom Ankauf des
Ganzen abſchröte, I< ſahe mich daher
veranlaßt , das Werk zwar zu ſchließen , ſol-
auszugeben,. Dieſes können nun die bighe-
rigen Abnehmer als eine Fortſekzung,
die neuen Käufer hingegen als ein neues
Werk betrachten.
Der Phan bleibt bis auf einige wenige Ab-
änderungen derſelbe , den ich bisher befolgte.
Es gehört demnach in denſelben alles,
was das deutſche Schulweſen betrifft. Mas
terig;

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.