Full text: Die Lehrerin in Schule und Haus - 6.1889/1890 (6)

754 Mitteilungen aus dem In- und AuzSlande. 
 
Bezeichnung angenommener Verleßungen beſtimmte Aufgaben, welche von 
den am Kurſus Beteiligten auf der Stelle zur Ausführung zu bringen 
waren, wie dies im Ernſtſalle auch zu geſchehen hat. (Es wäre gewiß 
ſehr nüßlich, wenn ſolche „Samariterkurſe“ zu einer dauernden Einrichtung 
gemacht würden und allgemeinere Verbreitung fänden.) 
Soeſt. (Mädchen-Handarbeit83unterricht.) Am 30. Juli hatte 
Herr Krei8-Schulinſpektor Frohne ſämtliche Handarbeitslehrerinnen des 
Kreiſes Soeſt zu einer Konferenz einberufen. Nach der Tages8ordnung 
kamen folgende Punkte zur Beſprechung: 1. Der von der Regierung für 
die Land- und Volksſchulen neuangeordnete Lehrplan. 2. Die Abhaltung 
eines Kurſus zur methodiſchen Ansbildung von Handarbeitslehrerinnen, An- 
weſend waren außer dem Kreis-Schulinſpekior der Rektor der Volksſchulen, 
Herr Fundt, und 26 Handarbeitslehrexinnen. Das Neſultat der Be- 
ſprechungen war: 1, Zur Erreichung des Lehrzieles nach dem neuen Lehr- 
plane ſind vier Handarbeitsſtunden wöchentlich nötig; bei mehrklaſſigen 
Schulen mit größerer Schülerinnenzahl erfolgt denigemäß eine Vermehrung 
der Stunden, demn zur Erreichung einer gleichmäßigen Förderung aller 
Kinder dürfen nicht mehr als 30 Schülerimnen zugleich unterrichtet werden. 
Herr Kreis-Schulinſpektor Frohne trat warm für eine genügende Be- 
zahlung der Handarbeitslehrerinnen ein; je eine Stunde wird jährlich mit 
25 Mk. berechnet. 2. Am 17. September d. J. beginnt hier eim drei- 
wöchentlicher Kurſus zur methodiſchen Ausbildung dex Handarbeits- 
lehrermnen. Cs werden dabei wöchentlich je viex, im ganzen alſo zwölſ 
Stunden erteilt, Ju einer vierten Woche findet ein mehrmaliges Hoſpi- 
tieren in Volksſchulklaſſen ſtatt. Für die Beſucherinnen des Kurjus iſt der 
Unterricht frei, da die Regierung die Veſoldung der betreffenden Lehrerinnen 
übernimmt. Leiterinnen der Kurſe ſind die ſtädtiſchen Lehrerinnen Fräulein 
Altmann und Krebs. Obgleich dex Beſuch des Kurſus jeder Lehrerin 
freigeſtellt wurde, ſo meldeten ſich doch ſogleich 21 dex anweſenden LKehre- 
rinnen zur Teilnahme an demſelben, ein Zeichen, daß auch bei ihnen das 
Streben nac; Weiterbildung vorhanden iſt, 
 
1. bis 29. September meine Adreſſe folgende iſt; „Milano (alien), ferma 
in posta“ (poſtlagernd). Im Oktober beginnt ein neuer Kurſus für An- 
fänger, auch werden dann Meldungen zu dem Kurſus für Vorgeſchrittene 
entgegengenommen. E. Herms, Hagen 1. W., Markt 20. 
4-- D -H 
3- WD -DO 
Bücherſchau. 
Schillings „Kleine Sc<hul-Naturgeſchichte der drei Reiche“. Neubearbeitung 
durch R. Waeber. Aus8gabe A. Mit dem Pflanzenreich nac dem 
Linneſchen Syſtem. 18. Bearbeitung. Geſamt-Ausgabe, das Tier-, 
Pflanzen- und Mineralreich enthaltend. 560 Abbildungen. Hirts 
Verlag im Breslau. 
Die 18. Bearbeitung dieſes allbekannten und gern gebrauchten Schulbuches 
behält den Plan der früheren Auflagen bei, nach welchem jeder Teil exſt das AlUl-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.