Full text: Die Lehrerin in Schule und Haus - 11.18994/1895 (11)

Vereinsangelegenheiten. 661 
 
furort empfohlen. Stadt von 3000 Einwohnern mit Kanaliſation, elet- 
trijcher Straßenbeleuchtung, Telegraph und Telephon, Apotheke, 6 Ärzten, 
Bahnverbindung mit Kiel und Flen3burxg. Von Berlin aus in 11 Stunden 
zu erreichen. Täglich dreimal Dampfer von und nac< Schleswig, ſowie 
nach Kiel, Beſte Gelegenheit zum Beſuch des Nordoſtſeekanals. 
Wohnung mit Penſion pro Tag von 3,50 bis 4,50 Mk.; Seebäder 
in Schleimünde mit Dampferfahrt hin und zurü> 3 70 Pfg. (Schlei- 
münde liegt an der offenen See, hat herrlichen Sandſtrand, Fahrt dahin 
1/5 Stunde auf dem ſchönſten Teile dex Schlei.) Auch dicht an der Stadt 
Bäder in der Schlei 83 20 Pfg., 1 Dußend Bäder 1,80 Mk., Saiſonbillet, 
gültig Juni bis Oktober, 6 Mk. 
Die Schlei iſt ein 40 Kilometer ins Land ſich erſtre>endex Meexre8- 
arm ohne nennenswerten Süßwaſſerzufluß, daher unvermiſchtes Seewaſſer 
(6 Gramm Salz auf 1 Kilo Waſſer). Das prachtvoll gelegene Strand- 
hotel beſitzt großen parkähnlichen Garten am Ufer dex Schlei, ſowie eine 
gut eingerichtete Badeanſtalt zur unentgeltlichen Benußung ſeiner 
Gäſte. Warme Seebäder, ſowie mediziniſc<e Bäder nac< Bedarf. Für 
Familien mit Kindern gute und billige Wohnungen in Bürgerhäuſern mit 
Gelegenheit, ſelbſt zu kochen. Zimmer mit zwei Betten von 6 Mk. an. 
Je nach Lage, Größe und eleganter Ausſtattung im Preiſe ſteigend. Zwei 
Zimmer mit drei Betten 36 Mk. pro Monat. Milch pro Liter 15 Pfg., 
Butter pro Pfund 80 Pfg., Fleiſch 60 bis 70 Pfg. Größte Sauberkeit, 
gutes Trinkwaſſer. Keine Kurtaxe. Table d'höte im Abonnement 1,50 Mk. 
Herrliche Spaziergänge im Walde und am Waſſer. Dampferluſtfahrten 
und Segelbootpartien. 
Denjenigen Kolleginnen, die beabſichtigen, ſich kürzere oder längere 
Zeit in einer ſchönen und geſunden Gegend Englands aufzuhalten, können 
wir die Penſion von Mrs. La>, Hastvings, 23 Park road, beſtens 
empfehlen. Hedwig Rrüger, Lehrerin in Magdeburg, 
Anna Wolf, Lehrerin in Sangerhauſen. 
>> 
Z- 
Vereinsangelegenheiten. 
Allgemeiner deutſcher Lehrerinnenverein, Wir machen die geehrten 
Verein3vorſtände darauf aufmerkſam, daß ſpäteſtens bis 15. Auguſt 
die genaue Zahl ihrer Mitglieder bei Frau Loeper -Houſſelle 
(Js8pringen, Baden) angemeldet werden ſollte, wie auch die Zahl dex ge- 
wünjchten Extra-Exemplare der Verhandlungen der 111. Generalverſammlung 
a 30 Pfg. Der Betrag für die Extra-Exemplare iſt gleichfalls an Frau 
Loeper-Houſſelle einzuſenden. --- Heute, am 19. Juli, ſind erſt 16 Meldungen 
eingegangen. (Siehe „Lehrerin“, Heft 19, Seite 599.) 
Verein preußiſcher Volksſchullehrerinnen. Unſeren werten Mit- 
gliedern machen wir die angenehme Mitteilung, daß unſerer Kaſſe zum 
zweitenmal eine Schenkung gemacht worden iſt, Eine Freundin der Volks- 
jehullehrerinnen hat . der Vorſikenden 100 Mk. übergeben, die zu Druc- 
zwecken beſtimmt ſind. Wir ſagen der freundlichen Geberin hier noch ein- 
mal unſern herzlichen Dank. Der Vorſtand. 
 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.