Full text: Die Lehrerin in Schule und Haus - 18.1901/1902 (18)

Inhalts-Verzeichnis des XVIII. Jahrganges 
. (1901-1902), | 
1. Alſgemein Fädagogiſches und DidaKtiſches. Seite 
Einige Bemerkungen über den fremdſprachlichen Unterricht vom pſychologiſchen 
Standpunkt aus. Von A. M. Riſtow. . . . . . . . . . . . . 60 
Das Allgemeindeutſch in Ausſprache und Schreibung. Von M. Telſhow. 97 
Der Kunſterzichungstag in Dre8den. Von Hermann Ztſ<ner. . . . . 110 
Da3 widerſinnige Penſum der Grundklaſſe. Von Werner Otto. . . . . 149 
Pflicht, Jähzorn und -- Liebe?.. . . uiii in u . . 159 
Das Verhältnis des Lehrenden zur Methode. Von Dr, phil. Cilla Böhm- 
Wendt ..„...... wobei io ioo ie 0 0 185 
Die Bedeutung des Comenius für die Pädagogik unſerer Zeit. Von Dr, 
Heinr. Pudor. . . . . . . voor eo oe 190 
Einige Bemerkungen zu Frl. Riſtows8 Äußerungen über den fremdſprachlichen 
Unterricht. Von M. Müller... . . u. uiii ie ie m 194 
Volksſchule und Elternhaus. Von A. Niemann. . . u u 925 
„Kann man Religion lehren?" Von Marie Hecht . . u u ius 284 
Mädd<enbildung. Von M. Loeper-Houſſele . . . . . . . . . . . . 323 
Zum Kapitel vom freien Willen. Von Bertha Jordan. . . . . . . . 401 
„Bildungsnöte der Volksſchullehrer.“ (H. IJ.) Von M. Loepex-Houſſelle 420 
Der Religion3unterricht in der Volk8ſchule. Von Marg. Wildenhahn 442. 494 
Die Forſchung der Geſchichtsquellen. Von Dr. W. Bröking . . . . . . 447 
Zur Reform der JugendlitteratW . ius is iii ur 481 
Theſen zu dem Vortrage: „Warum: iſt die Einheitsſchule eine ſoziale, nationale 
und pädagogiſche Notwendigkeit?" Von Maria Liſ<hnews3ka. . . 511 
Künſtleriſche Erziehung. Von M. Loeper-Houſſelle 521. 581. 614. 662. 703. 755 
Ausgreiſende Gedanken über Volkserziehung. Von Dr. Heinr. Pudor . . 526 
Zur Frage der ſexuellen Belehrung. Von E. Stiel . . . . . . . . . 572 
Brauchen wir einen Katechiömu8? Von Herm. Itſchner. . . . . . . . 656 
Waz3 iſt uns der Katechiömus wert? (Erwiderung.) Von Friederike Fri>e 842 
Die Ausgeſtaltung des Haushaltung3unterrichts und die Fortbildungsſchule. 
VonM. Nonwvel. . ..... . ois ieie ieee oe bb 770 
Wa3 kann die Volksöſchule zur Bekämpfung des Alkoholi3mus thun? Von 
Adelheid Tinzmai. . u. eis is is is ies 0 is bo ib 0 + + 819 
Warum iſt die Einheitsſchule eine ſoziale, nationale und pädagogiſche Not- 
wendigkeit? Von Maria Liſchnewska. . . . u... 857 
Die Heimat im Unterricht. Von Stiefelhagen, Kreisſhulinſpektor . . . 907 
„Allgemeine Pädagogik.“ (Vorträge von Th. Ziegler). . . . . . 914. 952. 987 
Zum Deutſch-Unterricht: über Behandlung von Poeſie. Von Dr.L. Bornemann 937 
U. Unterricht. 
Anſchauungsunterricht in dr Muſik . . . u... 257 
11. Schuſweſen, insbeſondere Mädchenſ<ulweſen. 
Die Reform der höheren Mädchenſchule und die Kinderpſyc<hologie auf der Bonner 
Verſammlung. Von E. Stiehl 1. -- Die elementare Grundlage des Hamburger 
Reſormſchulplanes. Von Dr. L. Bornemann 274. --- Die Überbürdung der 
Lehrerinnen. Von Maria Liſchnews8ka 290. -- Bemerkung zu „Überbürdung 
der Lehverinnen“. Von Dr. R. Wichmann 380, -- Gemeinſamer Unterricht der 
Geſchlechter in Weſtfalen. Von Laura Großgebauer 455. -- Berlin: Der neue 
Lehrplan für die Berliner Volksſchulen 466. --- Erläuterungen zu dem Entwurfe 
eines organiſchen. Aufbaues des Mädchenſchulweſens. Von Dr. Gerth- Bielefeld 
650, -- Unſexe Schwachen. Von A. Zimmerli 689. -- „Was wird ans den 
in Hilfsklaſſen untergebrachten Schülern ?" 697. --- Was können wir Lehrerinnen 
thun, um der Errichtung obligatoriſcher Fortbildung3ſchulen für Mädchen die 
Wege zu ebnen. Von M. Schöneberg 989.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.