1000 Mitteilungen aus dem In- und Auslande.

und zwar direkt an vie Mitunterzeichnete, Frl. Mary Mycdall,
Berlin W. 10, Dörnbergſtraße 7, Gartenhaus UU, berichten zu
wollen. Wir betonen auſs Neue, daß es hierbei ebenſo ſehr auf Be-
richtigungen zu den ſchon angefiihrten, wie auf neue Adreſſen ankommt,
vor allem jedoc< auf ſorgfältige Sichtung des Materials. Damit unſer
Buch zuverläſſig bleibt, darf nur wirklich Gutes aufgenommen, hingegen
muß unnachſichtig ausgeſchieden werden, was ſich irgendwie als nicht
empfehlenötwert erwieſen hat.
Der Vorſtand des Mary Muchall,
Allg. deutſchen Lehrerinnenvereins. Dörnbergſtr. 7, Gartenh. Ul,
J. A.: Helene Lange. Berlin W. 10.
Thüringer Verband zur Gründung eines Feierabendhauſes für
Lehrerinnen. Die 8. ordentliche Generalverſammlung findet Sonnabend,
den 18. Oktober 1902 in Magdeburg ſtatt.
Tagesordnung: 1. Jahres- und Kaſſenbericht.
2. Beratung über den Bau des Feterabendhauſes.
3. Beſprechung eingegangener Anträge.
4. Vorſtands8wahl.
J. A.: A, Fuchs, Schriftführerin.
Der neue Grundlehrplan der Berliner Gemeindeſchule. Auf
wiederholte Anfragen aus den Nrovinzen an den Vorſtand des Landes-
vereins Preußiſcher Volksſchullehrerinnen die Nachricht, daß der genannte
Lehrplan im Druck erſchienen iſt im Verlage von: Hirth-Breslau zum Preiſe
von 40 Pfg., L. Öhmigke-Berlin NW. 7, Dorotheenſtraße 38/39, zum
Preiſe von 60 Pfg. M. Doering, 1. Schriftführerin.

Allgemeiner deutſcher Lehrerinnen-Verein, Die Centrale
der Stellenvermittlung ves Allgemeinen deutſchen Lehrerinnen-Verein
beſindet fich jetzt:
Berkfin W. 57, Culmſtraße 5 part.
In der gleichen Wohnung iſt auch die
Geſchäftsſtelle
des Allgemeinen deutſchen Lehrerinnen - Vereins,
Der Vorſtand.
IJ. A.: Helene Lange.
<>-
=
Mitteilungen aus dem Inu- und Auslande,
Berlin, (Univerſität3-Ferienkurſe vom 29. September bis
11. Oktober. Lehrerinnen, welche gewillt ſind an dieſem Ferienkurjus
teilzunehmen, mögen ſich den Proſpekt erbitten von dem Herrn A. Reb-
hnhn, Berlin 0. 27, Markusſtraße 47, welcher bis zum 20. September
Anmeldungen entgegennimmt.
Zu
Ds

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.