Full text: Allgemeine deutsche Lehrerzeitung : pädagogische Zeitung ; Hauptblatt des Deutschen Lehrervereins. - 56.1927, [1. Halbjahr] (56.1927, [1. Halbjahr])

 
Nr:'14 
“Einfoinmenſteuervevantagung,"21:099 gegen: 
1910. Jim Vorhältnis 
, 
Erhebungsjahr 55,26 Blinde, : während 25 ä 
Dieſer,“ auf den „Rrieg zurüczuführenden bedarerlichen "Zunahme 
ſteht bei den Frainen eine Abnahme ver. Erblindungen gegenüber. 
Die Zahl der Taubſtummen und, Gehörlojen iſt etfrenlichexweiſe 
im Berichtsjahr 
un Jahre 
geiſtig Defekten; die damals 157 67 betrug, iſt auf 101.666 zutücks 
auf 3400009 EinwohneL- berechnet alſ0- vont -592,37-3uf 
Die Zahl der 
265608" angegeben, "voin denen: der "größere Tei 
Krieges) männlicheit Geſchlechts iſts auch "glaubt mant - eine 
um: fait 30909 
31 
noa 
gegangen; 
266,26. 
zurückgegangen; 
dl? 25.238. gegenüber 354592 
fömmeit dana< auf 106-009 Einwohner im 
körprlic? 
Gebvechlichett 
 
 
„ Allgemaine* Deutſche Cehretzeitung. 
eb 20595 im" Jebre Gefährdung": Cet. Nia 
müſſen. 
1949 nut 52,47 "warem. | Cang,“ lang iſt's her. 
funden. 
betrug fie 
| 
nur war 
Die Zahl, der 
er. 
(910. 
maren 
nur "im Beruf=slebär m Rechnung 
ein junger Menſch; eben die "Shale 
Von: Eſperanto wußte“ er 
rx. Er“fand zwer NMitärbeiteor, der 
Es war eine: ſehr gelehtte Sprachntaſchinorie, aus den 
Wurzeln -grieHiſcher Verben. aufgebaut,» wie man ſ5d+etwas ſih vor- 
ſtellt, wenn man gerade die Schale verlaſſen hät. Dor junge Nam 
ut der franzöſiſchen Provinzialſtadt. wollte „etwas Großes werden, 
erſt einige Jahre ſpäte 
(Krüppel) iſt mit und er nahm ſich vor, durch 
bl (als "Solge "des 
erhöhte ! grammatiſchos Syſtem 
7983 
jeho zu 
einige Jahrzehnte her, da“ hatte 
verlaſſen; vine Weltſprache er- 
oh nichts, dann: daz“ erſchiei 
Erfinder aber 
Es iſi 
ſetne Sprache" die Menſen mit- 
einander zu verſöhnen.“ Di? Sprache war“ alſo. erfiinden. und in ein 
gebracht, und der junge. Träumer nannte 'ſie 
 
 
 
 
Ingenienr-Akademie 
Wigmar 
 
 
  
faubsägerei 
M Kerbschnitt u Holzbraud BE 
M) Werkzeuge, Holz, Vorlagen etc. in M 
M q1086. Auswahl bill, Katal. gratis! X 
 
 
 
 
für MaSchinenbau, Elektro- 
technik, Tief- und Hochbau 
1. April u. %. Oktot. 
 
Sainn!: 
 
 
COON OSNNAAMNCOGYNA HAND SONOHND AGD BGDGRSOAUAN HANES OA NS SARV VRNSSANE HSW 
TOflzanung! Kartal rei. 
Phojoge, ApDparaie 
; Katalog A 
Uhren, Goldwaren: 
Brillianten, Wetallwaren 
Katalog B 
LL. Römer 
Altona-Othmarschen 25. 
ETMAÄOAYAAAYLAALÄLBCHGALPHYSAÖAANHÖAYA HING AHSÄO LD ÄNGSÄAVBÖBHLÄH NN 
 
 
 
 
 
GesHöfl NOn EIn vd ; 
? imersdert, Hoisteinischestrasse. 
Obergohbnweide, Wilhelminenhefcir. 48. 
Thänggeostrasse 89: 0 m mem 
„ 
4. 
2. 
Sag 
41 
5. Kolonnenstrasse. 
 
PREISABBAU. 
SOMMMerpBprei 
Lamvensgockel, Mk. > SO 
auf Harlgummi .... 0.20 
HVartgummiplatten in 
jeder Größe 100 cm. 0.86 
ZT Mk. 
2-Röühren-4ä 
„mit Heiz- u. AIR 
batterie, kompleit 
mit Sparlampen und 
Lautsprecher «004.054 46.-- 
3-Rühren-Apparat | 
komplett mit Heiz- 
und Anodenbatterie, 
Sparlampen u- Laut- 
SPEE I DEERE MES 
4-Rökren-Apparat 
komplett mit Heiz u. 
Anoqenbatter., Spar-, 
Accymulateren, 7 
2 Volt 16 Ampere 
2 Amp. Enkadung,. 8.75 
4 Volt 16 Ampere" 
2. Amp. Entladung 10.75 
2 Voll 32 Ampere 
3 Amp. Entladung. 9.75 
Voppelkopfhörer .. 3.90 
Feineinstellunygsskala 
mit Fenster zum Ein- 
tragen der Stationen, 
an jedem Drehkon- lampen und Laul- E 
densator anzubring.. 4.=- | *P' CHEN aue Gr 0 EG 
Skalenknöpfe 5-RÜhren- Apparat 
55mm C).Hartgummi 0,50 komplett: mit Heiz- 
Prima kautsprecher- und Anodenbatterie, 
8 Scilldose .. ..-. ß Sparlampen u. Lauf- 
Lavtspreckertrichter Spredher. 2. Rott 
dazu pasSend» .... 1.95] Schaltheft mit ge- 
Original Tefag Laut- nausr Beschreib. von 
Detektor-Apparalen, 
Doppelgilterempfäg. 
bis zu modernzlen 
Sprecher, kompleit 12,50 
1-RChren-Apparat 
mit Heiz“ u. Anoden 
batterie Sparlampe | 4- Röhren. Geräten 
* Komplemit Schnüren 25. | gegen Einzendg. vw. 0.8 
Neuezie Preististe gratis und (ranko. 
A alitier Versänd n. außerhalb ohne Preizauzr'og. 
RE EEE RÄ 
 
 
 
  
 
 
 
 
EU 1, Brendet, Muti 
 
erctadl.15 Plalz- EME 
 
Moni 
1a hellgoldiger gar. reiner 
Blüten-Bienen- 
Schleuderhonig 
10 Pfd. Eimer fr. M. 
10.50, % Eimer fr2 6.-M.. 
Nachnahme 50 Pfg. mehr. 
Rektor 1. R. W. Bloh, 
Belmenhorst i. Oidby. 
 
 
HUH: 
EEE ZZERE 
Briefmarken 
3 wob. Samo0a,To- 
jc 0, Karolinen u. 
E DEV. G. zelt. Länder, 
mehrf. Kat.-Wert, | nur, 2.95 
uy. Port. p. Nadin. Preis. grat. 
Rud.Rohr, BerlinW 33. 
Krausenstr. 3“ 
 
 
  
 
 
Steppdecken 13.- 
Daunendegken 39,- 
an. Aufarbeiten alter 
Decken. 
Enaliler, 
Steppdeckenfabrik. 
Berlin, Gönenicker Str. 98 
„kein Laden, 
; ) 
 
  
  
  
  
  
  
 
und S5 
liefere ich 
kulanten VB 
 
Harmoniums 
f. Kirche, Schule u, Baus, ſow. Pianos 
Den Serren Lehrern Vorzugspreiſe. 
Friedrich Borgardt, Barmer. 9a 
Mitinhaber der Harmoniumfabrik 
Bongardt & Berfurth. 
in den Schönslen Farben und 
neuesfen' Sorten in nur kröſ- 
ligen Pflanzen. Auf Wunsd: 
pflanzfertig gesdiniften. Ga- 
rantie für fadellose Ankunſt. 
Kiedrige Buschrogen 
Zusemmengezeßles Pradhisor- 
limen!, welches den ganzen 
Sommer hindurch btüht, 
5 Stück Mk. 2,-- 
475.4 3 3,50 
SEE & 8,25 
EEN Ha465= 
Polyantha (Zwerg- 
: 70561) 
5 Stück Mk. 3,- 
10% „ 
m LTE 
Kletterrosen 1 Stück M. 0,75 
Balkon- und Friedhofsrosen 
1 Stück Mk. 0,45 
Meesrogen 1 Stück MK. 0,80 
Rosen-Halbstämme 81.50 M. 
Rosgen-Hochsfämme a 2,--M. 
Tranerrogen a 3,50 Mk. 
Pfingstrosen nnd Edeldan- 
lien in Prachtsorten 
1 Stück Mk. 0,60 - * 
I SNES IIS 
Gladiolen 10 Stück Mk. 1,= 
Verzand unter Nad. porto- 
ſrei ins Haus. Außerdem alle 
übrigen Gartenpflanzen. Al- 
jes Slaunend billig. Fordern 
Sie kostenlos Preisverzeidunis, 
Viele Danksdreiben. 
Horstmann € (0. 
Rozenschulen 
Langelohe/Blmshorns 
in Hoietein. 
Poylzhed- Hamburg 34 397. 
aitenmuſikinſtrumente 
zn vorzügl, Güte preisw. 1. zu 
edingungen. Kataloge gratis, 
 
Damenwäsche Bettwäsche 
) Hertvenwäsche 
kaufen Sie gegen günstige Monatsraten 
direkt in der 'WäsSchefabrtik 
Weber & Mehli 
Neue RoßStraße 6. Telefon'Moritzpl. 15966. 
ng, Berlin S 14 
 
Verlangen s 
 
 
Krüger's Rechenfederkasten 
 
Verlag 6. Krüger, Berlin 
( „/% Stemliizer Str. 26h. -. 
 
 
108 De kt ; 
-Lichterfelde W 
 
 
 
An Sie denk vr] 
/v 
An Sie denken wir. 
an Ihre Wünsche, an Ihre Bedürſnisse, wenn wir unsere 
Blei-, Kopier-, Tinten- und Farbstiſte herstellen! Wir haben 
Interesse daran, Sie zufrieden zu stellen. Wir wollen Sie 
mit unzerer Ware zu unserem begeislerten Anhänger 
mächen! 
Meinen Sie nicht auch, daß wir bei Solchen Vorzäßer 
einwandfreie Ware liefern müssen? 
Sie können uns vertrauen? Unsere Stifte Sind gut, 
denn Sie haben ein nach dem Sonderverſahren der Schwän- 
Bleistifi-Fabrik behandeltes, gat: Schneidbares Holz und 
einen »elastisSchen, aber Sehr ſesfen Kern. Darum Spißen 
Sie Sich leich!, kalien Tange und gleiten über das Papier 
wie ein Schlittschuhläufer über die blinkende Eisflädn12- 
Probieren Sies. Aber verlangen Sie ausdrüdktidh einen 
Schwan-Stift und aditen Sie darauf: Jeder Sqhwan-Stift frägt 
als Wahrzeichen für höchste Güle in jeder Preizlage das 
Bild des Schwan?s. : 
Hier "einige Spezialitäten: 
„Sqiwan Ny. 270*, der feine Schulzeidhen- 
Sti in 5 Härten Ladenpreis 15 Pfg. 
„Aldebaran 90006", der hervorragend gute 
Zeidienstiff für Ingenieure und Künstler in 
16 Härlegraden Ladenpreis 45 Dfqg. 
üSchwan-Gold“ STABILO, der Dünnkern- 
Farbstift, der nie bricht, Jür tediniShe 
und künsflerishe Arbeiten, =- Jdessen Ab- 
riche, mil reinem Wasser zu prädilig leudr 
jender Aquarell . Wirkung vermalbar Sind, 
einzeln u. in Efuis zu 6, 12, 15, 18, in Kürze 
5ogar 24 lichtedilen Farben Ladenpreis 50 Pfg. 
„Schreibe mit Schwan“, 
 
den SparSsamsten Stiften 
der Weltt 
 
Wenn 3a, 80 verlangen Sie beim Album» 
kauf nur ein 
Sqhaubek 
Briefmarken-Aibum:- 
denn es verliert ich nichtin Nebensächlichkeiten! 
Altbewährt zeit 1864. In 43 Auflagen 31 verseh: 
Ausgaben im Preis von 50-Pf. bis 500 M Text. 
Abbild, Druck, Papier, Kinband in anerkanns 
hervorrag. Ausführung. Prospekte Kogtenirel 
Verlag des Schaubek-Albums “. 
G. F. Lücke, Leipzig 6 1 
DEKAN DIE RA WEI HENN SR TENEN SIKEN BREI GI NEST IRRE IHR 
 
 
 
 
 
gabel , 
"Arcona-Räwder| 
m Batlonyeifern “iu: 
N 7 fahren auf Kopfsteinpflaster zum Verontigen 
| AU 3 D MEINE Pfrweiie AWEHRge ST ALI ; 
(SE rns? Machnow- 
zu d] d Berlin € - » Weinmeisteratrasse 14 v 
 
 
  
 
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  
 
 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.