Full text: Handbuch der Schulhygiene - 1 (1898) (1)

Grundrissbildung. 119 
Von der 1896 fertig gewordenen Gemeimnde-Doppelschule in der 
Christburgerstrasse zeigen uns Fig. 27, 28 u. 29 den Grundriss der 
verschiedenen Stockwerke. Im HErdgeschoss (Fig. 27 unten) führen 
der Hauptemgang in der Mitte des Gebäudes und zwei kleinere Hin- 
gänge an beiden Enden der Hauptfront über einige Stufen auf den 
das ganze Gebäude gSeiner Länge nach durchziehenden, Seitlich be- 
 
+ T * * . t T 7 
* 29 ?* 5 - 7 ' - „ t& 
Einfache Gemeindeschule in der Gerhardtstrasse. 
leuchteßen Corridor, an dessen einer veite zweimal 4 KlasSgenzimmer 
liegen, während Sich in unmittelbarer Nähe des Mitteleinganges 
2 Amtszimmer und 2 Lehrer- bezw. Kartenzimmer befinden. In zwei 
kleinen an der Rückfront vorspringenden Flügeln, die den Mitteltheil 
des Gebäudes begrenzen, Sind die Treppenhäuser untergebracht; in 
zwei weiteren kleinen Seitenflügeln Sind im Erdgeschoss Räume für 
Kinderhorte vorgesehen. Diese Kinderhorte, welchen die Aufgabe 
zufällt. die Kinder m der Schulfreien Zeit unter Aufsicht zu belassen,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.