Full text: Sittliches Erziehungs-Lexicon, oder Erfahrungen und geprüfte Anweisungen: wie Kinder von hohen und mittlern Stande, zu guten Gesinnungen und zu wohlanständigen Sitten können angeführet werden

 
BVorrede, 
Jie Erziehung der Jugend iſt eines der. 
wichtigſten und ſchwerſten Beſchäfti 
gungen, welche die göttliche Vorſehung 
den erwachſenen Menſchen aufgetragen hat. 
Cs belohnet ſich aber auch dieſe S Sorge und 
Mühe gröſtentheil Ss mit dem veißendſten er». 
gnügen. Denn dieſe jungen Bäume erfü llen. 
die Seele des Gärtners mit den ſchmei Hel 
haften Hoffnungen : daß ſie reiche und bes 
lohnende Früchte ſeiner Arbeit tragen wer- 
den. Und auch denn, wenn ohne feine 
Schuld , ein Baum mißräth, ſo genieſſet er: 
doch die fanfte Zufriedenheit : 2: daß er es wes 
der an möglichſter Geſchicklichfeit, noch Fleiß 
hat mangeln laſſen. 
Wer aus dieſem wichtigen und angeneh- 
men Geſichtspunck, das ihm anvertrauete 
“3 Ex» 
 
 
 
 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.