Full text: Übergangsmaßnahmen zum Lehrplanwerk für die zehnklassige allgemeinbildende polytechnische Oberschule

 
 
Grundlehrgänge des Unterrichistages 
in der sozialistischen Produktion 
Für die Klassen 8 bis 10 ist unbedingt zu sichern, daß alle Schüler dieser 
Klassen die Grundfertigkeiten und Kenntnisse des Grundlehrganges 
Metallbearbeitung erwerben. Hierfür notwendige Kürzungen können in 
den anderen Grundlehrgängen vorgenommen werden. 
Das in der Klasse 10 durchzuführende Praktikum ist im Zeitraum der 
Übergangsregelung zur Vervollständigung der im Lehrplan festgelegten 
Grundfertigkeiten und Kenntnisse voll auszunutzen, 
Klasse 8 
Die 8. Klassen der Schulen industrieller Gebiete beginnen mit den Grund- 
lehrgängen Maschinenkunde und Elektrotechnik. Sie führen im 9, Schul- 
jahr den Grundlehrgang Landwirtschaftliche Produktion und im 10. Schul- 
jahr den Grundlehrgang Maschinenkunde II durch. In den Grundlehr- 
gängen Maschinenkunde I und II sind unbedingt alle Grundfertigkeiten 
und Kenntnisse des Grundlehrganges Metallbearbeitung (7. Klasse) zu ver- 
mitteln. 
Die 8. Klassen der Schulen landwirtschaftlicher Gebiete beginnen mit den 
Grundlehrgängen Metallbearbeitung, Tierische Produktion und Elektro- 
technik und führen in den folgenden Schuljahren die Grundlehrgänge 
entsprechend der Systematik weiter. Dabei sind die Grundfertigkeiten und 
Kenntnisse des Grundlehrganges Pflanzliche Produktion I mit einzube- 
ziehen, 
Klasse 9 
Die 9, Klassen der Schulen industrieller Gebiete führen den Grundlehr- 
gang Landwirtschaftliche Produktion durch und beginnen in den Winter- 
monaten den Grundlehrgang Metallbearbeitung, 
Im anschließenden 10. Schuljahr ist ein kombinierter Grundlehrgang 
Metallbearbeitung und Maschinenkunde durchzuführen, in dem die Schü- 
ler die Grundfertigkeiten und Kenntnisse der Metallbearbeitung vervoll- 
kommnen und der Maschinenkunde erwerben. 
39 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.