Full text: Gazophylacium Mercatorio-Arithmeticum, Das ist: Schatz-Kammer Der Kauffmännischen Rechnung

 
2838 REDUCTIO TERMINORUM, 
EDUCTIO 
TERMINORUM, 
Oder 
2 Bereinigung 
Unterſchiedl. Zahlungs-Termiven, 
Sonſt genannt: 
Zeit-Rechnung, 
Man har freylich groſſe Urſache ſich hoch zu verwundern , daß die ſv 
Fgenatninte KEDUCTION oder Zeit - Rechnung bishero in einigen Rechen? 
Wüchern entweder gar nicht, oder auch gar ſparſam , Und gleichfam nur 
die ledige Hülſen, davon vorgetragen worden; da. man. doch dieſelbe nicht 
allein billig vor einen beſondern Kunſi - Griff der Kauffmänniſchen Rech 
nung halten , ſondern auch von Felbſt geſtehen muß, daß ſie im Handel 
und Wandel - (ob zwar. nicht allen Kunſt -Frag-t?- doch ihrem Weſen 
„Und Fündament nach ,) ſehr practicable , und dannenhero freylich aufs 
deutlichſte zum Gebrauch vorzuſtellen ſey Zc< kann ſonſt, meines we: 
nigen Oxts , nicht umhin zu bejahen „daß ſte von ſonderlicher Erhebliche 
Feit ſeyz auch ihre Würde es wohl. verdiente, nicht weniger ihre. Tiefe 
es gnusfam erforderte , einen beſondern Tra&ar davon zu ſchreiben: Will 
Jedoch, geliebter Kürze halber , darzu nur einige Anleitung geben , und 
dabey das ndthisſte vorſtellen. 
- . Esbegreifft dann dieſe Rechnungs-Urt in ſich, theils , wie man von 
einigen zu unterſchiedenen Zeiten verfallenden Geld-Poſten einen einzigen 
und gewiſſen Verfall - oder Zahlung - Tag ausfinden ſoll; Und dieſes 
Fann henenuet werden die Re<nung des Communis Termini ad quem, 
das iſt der gemeine Verfall oder Ende Tag: Theils, wie man von eini? | 
gen zu unterſchiedenen Zeiten 3 Depökro änsgethanen dder ſonſt aum 
henden Geldern, einen einzigen und gewiſſen Anfangs- Termin berechnen 
ſvU3 Und dieſes konnte genannt werden die Berechnung des Compmunis 
Termini a quo, das iſt der gemeine Unfangs-Tag. 
- "Wav demnach vor ein merkwürdiger Unterſcheid dieſenheyder Termi- 
nen in praxi ſey, wird ein curieuſer Liebhaber nachmals aus einigen | 
Fnsgeſehten Solurionen zur Gnüge erſehen, Hier wird nur ai pe a | 
0 ; ; brtra 
H 
Vortr 
Zahlut 
ten Eo! 
hier fo 
Zu 
Tage). 
den M; 
ypder T 
und alf 
wegen | 
hige in 
dieſes 9 
gewieſe 
den: € 
jm zwe 
yeuen | 
ſtratvi 
) zur in 
| plen-O 
| daß es 
| te Redi 
 
zwar ſj 
heit de 
ſv woh 
derer ir 
Redu&; 
ſolches 
daß das 
Redudti 
wohlget 
werden. 
Rehn 
Iheiden 
Wi 
; ſien, 
| noh 
be
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.