Full text: Gazophylacium Mercatorio-Arithmeticum, Das ist: Schatz-Kammer Der Kauffmännischen Rechnung

 
APPENDIX. 5 
Anhang dieſes Bucht 
Oh zwar (im Betracht ,. daß dieſes Buch mir unter der Hand ſyſ! 
„gewachſen 7 daß es die ordinaire Gröſſe der meiſten bishero allhier 
gegangenen Rechen? Büchex'ſchier dreymal überlanget/) wolhbefuget 
die Feder nunmehro niederzulegen: So befinde mich doch, verpflin! 
Anhangs-weiſe noc< etwas von der Alligation und Zekis anzufügen; "1 
mit 68 alſo: dieſem, Tr2qar,auch hieran nicht ermangeln, ader das, 1" 
der Handlung ia Calculo, irgends dienen fann, darinne fehlen, und)" 
nach der Voliſiandigkeit etwas abgehen mögte. ' 
Ehe dann zur Alligarion ſchreite, iſt hierbey vor einen aufweri) 
nen Schüler wol zu notiren, daß die Alligation zwar wol eine Vern? 
gungs: Rechnung getituliret werden kann: Maſſenſiein gewiſſer Bermen| 
and Zuſammenſetzung; unterſchiedlicher , und im“ Preis oder 0 
verſchelenden Waaren, ein unfehlbares Regleinent vorſchreibet, uv 
wiß lehret,- wie viel man zu einer etwan begehrten 'Quantirät vn 07 
jeden Sortemenr ſofhaner Waaren nehmen, und durch einander ſchw 
gieſſen, werffen„ oder vermiſchen müſſe. da-etwadie Mark Silit! 
feine j9 oder ſs viel Foht halten , oder die Ahm +.-.das Schiff“ fund, " 
Lali, ſo oder ſv viel durch einander gelten ſoll. Aber daraus folger al? 
wol nicht, daß eine jede Vermengung zur Alligarion gehore> oder . 
da wo:eine Vermengung iſt/-aüch/fo fort eine Alligärion ſes 7 
ex. gr. der Silber - Schmied unterſchiedliche. Silber-Stücke, auh 
unterſchiedlichem Halt, nur bkoß hin in den Tiegel ſetzt, und zuſam" 
fchmehzet,/ da iſt zwar eine Vermengung, aber doh Feine Alligs“": 
Dann ex bindet ſich jeho an nichts ſonderer finder nachmal? die 
durch einander ſo fein, als-ihm dieſelbe alle in einander geſi. 
Sty>e geben können. Und'ſo geht es auch in bloſſer Vermiſchum" 
Fer Waaren, äls: Wein, Getraide, 26.“Wäatin'aber der Silber:59" 
unterſchiedliche Silber - Stücke vor ſich hat, z. E. 1 Stück; dav 
Mark 10Loht, und ein anders , davon die Mark 15 Loht ins feine“ 
und wil] von dieſet beyden Stücken 30 Mark zuſammen ſetzen ſodas“ 
Yiare ins feine.iuſt.a3 Lobt halte. da iſts-gareine-andere Sar: DO) 
er aÜhier ſich der Liga oder Ailigarion gebrauchen , und alſo juſt bn 
En muß - wie viel er von jedem Stück beſonders nehmen mds? vai 
egehrte Halt von 13 Loht unfehlbar erfolge. Iſt alſo in der (ey 
( aid 
erung 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bermengung ſchon bekannt, wie viel Mark, Ahm, Loſt- 26 2" Gy 
Ga 
TIO! 
von 
den 
(da 
Za! 
con 
aus 
Alli 
Hat 
zum 
<en 
Auf 
I, 
[ 
4. 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.