Full text: M. Martin Grünwalds, gewesenen Archidiaconi in Zittau, Kurtz eingerichtete Haus- und Schul-Postilla

9aH dem Chrift-Tage« Evang, 
 
0 
jo | Und durch mancherley 
tb Boßheit des Fleiſches! 
wiederſprochen wird. 
17: Was ſoll nachSimeonis 
8 Weiſſagung Stlarig 
' begegnen * -. 
v | Es wird ein Schwerdt 
pv „er< ihre Seele dringen, 
; 28a iſtvo2 einSchwe2dt 
„Zu verſtehens 
- | „Nicht ein Leibliches/ 
Hehegihr dasLeben.ver- 
| hagen ſondern ein Geiſt 
iches / welches ihr das 
n tte verleken werde. 
|» |. 3%: Wag meinet alſo Siz 
"2 neon mit dieſem 
d ' Schwetrdte + 
e Mariä ſo empfindlich 
tſfes Schwerdt ihr 
( erk durchbohrete/ wenn 
' |. höret / wie ihr Sohn 
! Ma geläſtert / und 
z aua ſiehet / wie ihr 
| Ea bärmlich getsd- 
20. Warn 
 
m wird dieſes 
» ) | ee geſcheben * 
c= - Auf daß vieler Herten 
„ 
ZA 
9 wede Schmergten/ wel- 
yn werden/als wenn ein 
ſcha 
99 
Schüſſe der Vernunfſt/ Gedan>en offenbahr 
würden / und alle Welt 
erkennen lernete, wer ſich 
zu demHErmMekßiag hals 
te / und wer ihn verlaſſez 
wer Ihn liede/ und wer 
Ihn verfolge« 
215 Weſſen wird weiter in 
dieſem Evangelio ges 
dacht 3 
Hann. 
22, Was wird pon ihr 
erzäbler 5 - 
Wer ſie geweſen ſey? 
und was ſie gethan habe« 
23. Wer war 5anna ts 
Den Gaben nach eine 
Prophetin/ die GOtt mit 
einem ſonderbahren Geis 
ſte der Weiſſagung. des 
gnadiget hattes der Fa» 
miliä nach eine Tochter 
Phanuel7? vom Geſchleche 
te Aſerz dem Alter nach/ 
wohl betaget / indem-ſie 
Sieben Jahr nach ihrer 
Jungfrauſchafft mit ih» 
rem Manne in der Ehe ge» 
lebet/ und nun das Wier 
und Achtigſte Jahr ers 
reichet hatte 3 dem Stans» 
de nach eine Witrve/ die 
GOG: um 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.