Full text: M. Martin Grünwalds, gewesenen Archidiaconi in Zittau, Kurtz eingerichtete Haus- und Schul-Postilla

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  
  
 
  
  
  
  
 
 
2772 
Allerheiligſte fürgebildet 
wurde/ bereitet. 
13: Was für ein Opffer hat 
der 530be-Prieſter Steu- 
en Teſtamentes 
vercichtet 9 
Ein blutiges Opffer/ 
doh nicht von der Böcke 
oder Kälber-Blutte/ wie 
der Hohe-Prieſter Alten 
Teſtamentes that/ der al- 
lemahl das Blut des Bo» 
«Fegs/und des jungen Far- 
rens. mit ſich bringen 
muſie/ ſo ofſte er in das 
Allerheiligſte eingiengz3 
Auch nicht von eines blo- 
ſen Menſchen Blute/wel- 
<es nichts würde geholf- 
fen haben 7 wenn deſſen 
ſchon eine ganke See- 
voll wäre vergoſſen wor? 
dens ſondern ex iſtdurch 
ſein eigen Blut/ſv er am 
Stamm des Creukes/ 
bermöge der perſönli- 
<hen Wereinigung 7 als 
ein GOttes - Blut ver- 
goſſen / einmahl 7 nicht 
TZährlich / wie die. im A. 
Teſtament / ian das Hei- 
kige/ oder in den Himel 
Am Sonntage 
wenne IGES 
zu ſeiner Derrligkeit € 
gegangen. und zwar 4 
Seelen nach alſobald . 
Tage ſeines Todes! 4 
Leib und Seele zugle! 
, „mine, 
aber bey ſeiner Himwel | 
Farth/ da ex ſein Blut 
und Verdienſt als 7 
Gnung - Shuuns 4 
GOtt ſeinem Di 
Vater angegeben. 
ter unten + M 0. i 
ſtehet auc) : Ex 
ſelbſt ohne allen Wandel 
heitig/ rein und Mn 
fleckt ohne alle SVV 
durch den Heiligen Geiſt | 
GOtt geopffert. u 
74, Wie beſchreibet rie? 
Paulus den Sob! ie 
ſtier YTeuen * ; 
von dem unver? 0. 
zIntzen/ welcher 809 je 
nem Ambte entſpr" 
KI 
gets piet“ 
Alſo/ daßeer einen ach | 
facen Nuten 
Chriſtus hat e18 . 
Erlöſung erfunden! 7, 
re Gewiſſen ge 
ein Neues Seſi 0 
: 
aufgerichtet und 1" Gbr | 
iw | 
ection 
8 | 
leichliche?
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.