Full text: M. Martin Grünwalds, gewesenen Archidiaconi in Zittau, Kurtz eingerichtete Haus- und Schul-Postilla

 
304 
ger ihnen nicht ſchade. 
Auf gleiche Weiſemacht 
uns das Blut JEſu Chri- 
ſti/ unſers Oſter-Lamms, 
„rein / das uns Sünde/ 
Tod/ Teuffel und Hölle 
nicht Schadenthun kön» 
nen. . 
24. Wit was vor Worten 
beſchreibet Paulus das GO- 
ſier-Z. amm ZTeues Teſia- 
mentes/als ein böhſt- 
„nutzbahres * 
- Mit dieſen Dreyen: 
| füruns geoöpffert. 
25.+ Wozu vermghnet Pau- 
ſus die Corintber*% 
Sie ſolten den alten 
Sauer - Teig ausfegen 
und Oſtern halten. 
26. W8ga3 beiſt der alte 
Sauer-Teig %* 
Alle Irrthümer inder 
Lehre / welche die Einfäl- 
tigen berückfen / daß ſie 
'Schiff-Bruch an Gläu-- 
ben und an der Seelig? 
. „Peitleiden 3 Allerley Sün- 
de/ Schande und Laſter/ 
- dergleichen die Blut- 
Sdande mit der Stieſſ- 
Muttey zu Chorintho 
WA. ; 
 
Am HZ. Oſter-Tage.- MPD4 
27 Was heiſt den alte 
Sgatter-Teig a187 
fegen * | 
Denſelben aufkraßen/ | 
ten. 
28: Wie wird deralte Sau? 
' er-Teig aufgeFrg7 
tret > 
Wenn man die alte 
und eingewurgelte B%* 
heit durch das göttliche 
Geſetze kräfftiglich rührt | 
und aufffzaget/ſeineMÜüß? | 
handlung erfennet / m! 
dem bußfertigen Zölner 
an ſeine Bruſt ſchläge? 
und ſeuffzet : GOtt [e 
mir Sünder gnädig» 
29. Wie wird der alte Sau | 
er-Teig durch Abwo87 1 | 
ſchung gefegerts | | 
Wenn man ſie 99 
den verdammlichenSu"“ 
den -Wuſte ſauber» | 
30« In was vor einem <%- 
. de geſchiehet En 
n der Heil. € ; 
Gis iſt das Bad 8.7 
Wiedergeburth und 7 
neuerungz in dem 6 
des Geiſtes / da "De 0 
abwaſchen/und wegſchtt? 
 
e von 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.