Full text: M. Martin Grünwalds, gewesenen Archidiaconi in Zittau, Kurtz eingerichtete Haus- und Schul-Postilla

jet 
nf 
ert 
ten 
en 
zeit 
<=. Am Oſter-Dienſtage. Epiſt. « 329 
ZeiteVertreib ſeyn/ damit du Luſt habeſf dich zu 
N zu nahen und auch bey uns zu bluben / A 
n, 
 
Am Oſter- Dienſt - Tage/ 
Lection 
AC&or. Nil. v, 26. -- 33. * 
JHr Männer/ lieben Brüder/ihr Kinder 
! des Geſchlechtes Abraham/ unddie unter 
ſa GOtt fürchten/ euch iſt das Wort die- 
D Heyls geſandt. Denn die zu Jeruſalem 
ſer Pnen/ und ihre Oberſten/ dieweil ſie dies 
Pr nicht fenneten / no< die Stimme der 
dpheten/ welche auf alle Sabbather ge- 
-„liſen werden: haben ſie dieſelbigen mit ih- 
ven Urtheilen erfüllet. Und wiewolſieei- 
ſie Urſach des Todes an Zhm funden/ baten 
ale) Pilatum/Zhn zu tödten. Und als ſie 
be (Svollendet hatten/was von ihm geſchrie» 
niſt, naßhmen ſie Ihn von dem Hols/ und 
een Ihn in ein Grab. Aber GOtt hat 
| jn aufferwecder von den Todten und Er 
hin ſchienen viel Tage denen/ die mit ihm 
De von Galiläa gen Jeruſalem gegans 
Bo wären/welche ſind ſeine Zeugen an das 
Und wir auch verfündigen euch die 
eit | Verheiſſung, die zu unſern Vätern geſche- 
Xx 5 hen 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.