Full text: M. Martin Grünwalds, gewesenen Archidiaconi in Zittau, Kurtz eingerichtete Haus- und Schul-Postilla

27 p= 
GEIE KR LL 6 IO KEILE IER EN 2ER A FIEL TE ATE 
EX; 
GET AGES ST ZWE 
“=Z« 
- YZ. Was wieſe er ihnen da 
 
 
ZE | Seite / auch wie Lucas 
? / Oger durch die verz eldet/ ſeine es 
ſchloſſenen Thuren bey men tf M durchgrab 2) 
upnen eintrat % ; H 0 wieſe er ihnen 
Cheils ſeine Göttliche 7“ ) : 
; dieſes 5 ' ; 
Majeſtät und Gewalt ; Theils ihvem Irrthu- 
Amr, Sontag nach Oſtern, Evan. 343 
| Deils die Beſchaffenheit me abzuhelfen; da ſieihn 
ſeines verklärten Leibes/ : 
| r ein Geſpenſte -anſq- 
daß er durch die verſchloſs u. Senſen 
| “ benz; Theils ihnen die 
ſenen Thüren / Stein dens Ih ? 
: Gewißheit ſeiner Auffer» 
G fe wie die Sonnen» 55. Was wirre dieſe ſichtz 
| Glan durch ein babre Erſcheinung und. 
0B. FEE: 
M: SENN der Hu 
I, Wie vedete 48ſus iz de/ Seite und Füſſe * 
ne eien A Die vorhin beſfürgien 
„St wünſchte ihnen den Jünger wurden froh/daß 
leiblichen/zeitlichen und e- ſie den HErr ſahen Und 
zigen Frieden den Frie- ſeiner Aufferſtehung ver- 
den über ihnen mit Gott/ ſichert wurden, Ihr 
] rieden in ihnen mit Geiſt wurde gleichſam ' 
ihren Hergz/ den Frieden wieder lebendig. +. ; 
neben ihnen in der Welt/ 13. Wie NIRO Chriſtus 
en Fri +o in bre Freundes 
bor DE Slit bai Er trug ihnen das A- 
1% Was that der ZrRR Poſtel-Ambt auf/ er thöile 
"IEſus nach dem ange= te ihnen die Gaben des 
wünſchten Frieden * Heilgen Geiſteszu ihren R 
wi X zeigete ihnen ſeine Ämbts - Verrichtungen 
H Nägeln durchbohrte mit und gab ihnen die 
Gde und ſeinemit dem Macht Sünde zuverge- 
fer aufgeſpaltene ben und zy behalten. ' 
' 14, Wie 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.