Full text: M. Martin Grünwalds, gewesenen Archidiaconi in Zittau, Kurtz eingerichtete Haus- und Schul-Postilla

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
'machen. 
372 Am 4. Sonntag naH Oſtern, Epiſk. 
Am 4. Sonntage nach Oſtern/ 
Lection. 0. 
Jac 1. V+ 37. - 21. 
Rret euch nicht lieben Brüder. Alle gu 
(> 
„J te Gabe / und alle vollkommene Gabe/ 
kommet von oben herab / von dem Vater 
  
  
des Lichtes / bey welchem iſt keine Berändi? | 
drung noch Wechſel des Lichts und Finſtet? | 
niß. Er hat uns gezeuget nach ſeinem Wil/ 
| 
len/ durch das Wort der Wahrheit/aufdaß 
Darm lieben Brüder/ ein ieglicher MenſO 
ſey ſchnell zu hören/ langſam aber zureden! 
und langſam zum Zorn. Deyn des Men? 
ſchen Zorn thut nicht / was vor GO:ttreht 
iſt. Darum ſo leget ab alle Unſauber? 
feit/ und alle Boßheit/ und nehmet da? 
Wort an mit Sanfftmuth/ das in euchge? | 
pflanget iſt/ welches kan eure Seelen ſells 
| Erläuterung, 
7: Wen beſchreibet Jacobus 3, Wierichtet er dieſes 
in dieſer Epiſtel 3 ; 'ins Wer> 2 
Die Chriſte, Erſtellet ihren Vat? 
2. Wie beſchreibet er ſies des Lichtes/ von wel<es 
Als Kinder des Lichtes, ſie gezeuget worden 1! 
ihres 
. wir wären Erſilinge ſeiner Creature“ | 
1 
j 
y 
ſj 
| 
 
0717 
NN Zz 5 271 53 € 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.