Full text: M. Martin Grünwalds, gewesenen Archidiaconi in Zittau, Kurtz eingerichtete Haus- und Schul-Postilla

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
-23% Worngadh ſollen ſie diez dencfet/ vor hat und M 
n 
- „Sie. währet „von, E- 294 Wie boffer Paulus/ 
' gleichwohl liebet ihn 
 
692 Amis, Somikate naFHTrinitalie Epiſt. | 
 
ſelbe erkennen lernen's Göttlich iſt. 
„Nach ihrer“ Hteite/ GE ten Munde das 
gü « fin» . 
Länge, Tieffe und Höhe f qvm-iloinen Ohren da? 
- 24. Wie brei iſt die Liebe/ Neigen I Ange 
l GGtt in | (3 
“wels uns GOn in 1 Geha Fen 
-Sieerſtrecket ſich über ſchönſte und ſeinen Dr 
alle Menſchen, - ben und Begierden 29 
“25 Wie lang iſiſie 3" . boſilichſte iſt. 
„iu 4 0 und GOtt deven Epbeſeu/P! 
FE u und : laubenss Seftandige et, 
26: Wietief iſi ſies... - gebein werde en p 
üverſimtig. 3 
. Gäng unergründlich 3 : nes 
IETER STIM ex iſt der Erhörung ſeit VB: 
u unermwäßlich ) der 5 Vethes fo gewiß! dW + 
enſc< hat ſich von SCH BE us 
el MD. 209 zx GOtt dafür voraW 1» 
GOtt abgewendet / und anke di 
Wem dandet ers 
GOtt noc<. DO wel? 32* 
' 
2 "lich thun fan y'yber " 
| 2 pociſtſies was wir bitten ove? affe u 
"So hoch / daß wir ſie ſtehen nach der KM) 9) 
mit unſern Sinnen und die da in uns wircetiun | | 
. Ei Tiefe dep Liebe iſt „Demyder überſchwens) ' € 
das! | 
  
  
  
  
  
  
- Gedänc>en nicht errti- die wir töglim. 91 ys da 
' hen können; Def Gott ſelbſt-erfahren« | n 
als unſer ZEE iſt. 1, Wie dande Paoli u] H 
der allerhöchſte, * x Shyo in der |; mn 
In Win En DemſeyChre . Nah? 
"€ mit allerley Gottes AEEENEE iis ; pefif 8" 
Sölle erfüller inen 7% dei el 
  
; er m 
Benn alles / was es fel! ynd, die m" Bluts 
  
E
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.