Full text: M. Martin Grünwalds, gewesenen Archidiaconi in Zittau, Kurtz eingerichtete Haus- und Schul-Postilla

"WERZ "€ 2 WER SLG = 04 re SSE EEN SR R RE WU RSL SIG 
+Am22, Sonntage na Trinitatis. Evang, 783 
w ſie Dir nicht nur vor groſſe Ehre und Wür»- 
Ynicht fürreiche Einkünffte/für gute Tage und 
equemligfeit/ ſondern auch für die Gemein» 
afft der Neubekehrten am Evangelio dan>en 
Wien, Oi dan>e Dir demnach bald für die 
N fehrung aller Menſchen und ſonderlich derer/ 
much noch heute zu Tage zur Gemeinſchafft 
vw Evangelio gebracht werden, Und bey wem 
| groſſer GOtt das gute Wer> der Bekehrung 
mefangen haſt / bey dem vollführe esauch bis 
uy einen Todes - Tag, Wire in allen Chriſten 
md liches Vertrauen und Zuverſicht unter 
eil gegen einander/gleich wie ſie alle der Gnade 
ij. hafftig ſind/an Chriſtum zu gläuben und ſees 
fn werden, Laß ſie alle am Erkäntnüß und Er» 
in vers in Chriſtenthum immer reicher werden/ 
eyr und Leben unanſtößig und als gutte 
de ae mit lieblichen und nüßlichen Früchten 
Y Dr tigkeit erfüllet ſeyn/ damit ſie Dich/O 
Zi weinigfeit ehren -und loben / hier in der 
und dort in Ewigkeit. Amen, 
Evangelium 
Matth, X VII. v, 23. =" 35- 
Arumiſt das Himmelreich gleich 
einem Könige/ dex mit ſeinen 
"echten rechnen wolte. Und als er 
Ol» 
 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.