Full text: M. Martin Grünwalds, gewesenen Archidiaconi in Zittau, Kurtz eingerichtete Haus- und Schul-Postilla

 
 
844. Am16.Sonntage nach Trinitatis Evtl. 
Evangelium 
Matth. XXV..v, 31. = 46- | 
jEnn aber des Menſchen So)! 
keit / und alle heilige Engel mit Ihm 
denniwird er ſigen auf dem Stuhl je 
ner Her?lichfeit/ und werden für Ihm 
alle Völker verſamlet werden. 7 
er wird ſie von einander ſcheiden/ in 
Fen ſcheidet / und wird die Schaft), 
feiner Rechten ſtellen / und die BN 
Da wird denn der König f 
her.ihrGeſeegneten meines Vater?! ü 
erbet das Reich/ das euch bereitt! 
hungrig geweſen/ und ihr hab 
ihr: habt mich geträncket. I< ib be 
Gaſt geweſen / und ihr habt mi, 
herberget, T<9 bin nacet geſt 
  
  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
| fommen wird in ſeiner Hertli0" 
nd | 
“8 
als ein Hirte die Schafe von den in | 
zur Lincken, m 
zu denen/zu ſeiner Rechten: Kom | 
- Abit | 
von Anbegin der Welt, Denn Oi) 
geſpeiſet. I< bin durſtig geweſenen | 
 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.