Full text: M. Martin Grünwalds, gewesenen Archidiaconi in Zittau, Kurtz eingerichtete Haus- und Schul-Postilla

Im Tage Michaells. Evan&. 923 
fe nach den Jahren an ſich haben / das hilf mix 
durch Fleiß und Bemühung zu erlangen / und 
inſonderheit regiere mich / daß ich die unſchuldis 
gen Lämmer weder mit Worten / noch Wer- 
>en ärgere und zum Sündigen reiße / ſondern 
vielmehr dur< mein guttes Exempel erbaue. 
O ſtelle mir das erſchreckliche Wehe vor / wel- 
ches diejenigen über ſich ziehen / die das mit ih- 
xem Stündigen verderben / wos du unter den 
Menſchen zur Seeligkeit geſuchet und gefunden 
haſt. O verhütte durch deine ſtarke Kröfft/ 
daß ich niemähls frey und ohne Scheu in den. 
Tag hinein ſündige und auch nicht denen Alten 
mir in der Sünde nach zufolgen uhrſache gebe. 
Wenn mich ober meine eigene Hände / Füſſe 
und Augen ärgern/ (ſo ſtär>e mich / daß ich den 
böſen Lüſten ernſtlich wiederſtehe / ſolte es auch 
gleich ſo wehe thun / als ob mir eine Hand oder 
Fuß abgehauen würde, - O IEſu / wie ſchwer - 
aber wird es mir/meine Glieder 'zu tödten / das . 
Fleiſch zu ereußigen und die Sünde nicht inmir 
herrſchen zu laſſen! Ac< mache du mir es leichte/ | 
denn nur durch di) als meinen gecreugigten 
IEſum allein kan und werde ich den alten As 
dam creußigen und mein Creuk dir nach» 
- tragen biß an mein Ende, 
Amen, 
63 Zb 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.