Full text: Ziele und Inhalt des Unterrichts im Fach Russisch (Klassen 5-10) und Grundsätze zur Unterrichtsgestaltung und präzisierter Lehrplan für Russisch, Klasse 6

 
 
Schreiben 
Beantworten von Fragen. 
Formulieren von Fragen. 
Schilderung eigener Erlebnisse und kurze Stellungnahmen (beson- 
ders in Form von Briefen), unter Verwendung von Hilfsmitteln. 
Anfertigen von Notizen. 
Sinngemäßes Übertragen muttersprachig formulierter Sachverhalte 
in die Fremdsprache. 
2. Inhalt und Aufbau des Unterrichtsfaches 
Zu den Kenntrisgrundlagen 
Lexikalische, phraseologische, phonetische, orthographische, morpho- 
logische und syntaktische Kenntnisse in der russischen Sprache bil- 
den die Voraussetzung, Grundlage und Ausgangsbasis für die indi- 
viduelle Aneignung dieser Fremdsprache unter den Bedingungen 
des Schulunterrichts im Geltungsbereich der Muttersprache der 
Schüler. 
Angesichts der gewaltigen Materialfülle in einer Sprache kann unter 
schulischen Bedingungen nur ein begrenzter Ausschnitt aus einer 
fremden Sprache vermittelt und angeeignet werden. Ein solcher 
Ausschnitt ist das obligatorische Sprachminimum für den Russisch- 
unterricht in der allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule. 
Es stellt die auf wissenschaftlicher Grundlage beruhende Auswahl 
von Kenntniselementen dar, die als Ausgangsbasis für die Entwick- 
lung der Sprachbeherrschung dient. Das obligatorische Sprachmini- 
mum gibt die verbindliche Norm und den Mindestumfang des 
Sprachstoffes an, der im Russischunterricht zu behandeln ist. Es 
stellt gleichzeitig eine Grundlage für Kontrolle und Bewertung der 
Schülerleistungen dar. 
Im Rahmen des obligatorischen Sprachminimums erfolgt auch die 
Adaptation von Textmaterial an den jeweiligen sprachlichen Ent- 
wicklungsstand der Schüler. Diese adaptierte russische Sprache ist 
kein konstruiertes, in sich geschlossenes System, sondern bildet die 
wissenschaftlich begründete Form des Einführungs- und Über- 
gangsstadiums zur Beschäftigung mit der russischen Original- 
sprache, 
Die Beherrschung des im obligatorischen Wortschatzminimum ent- 
haltenen lexikalischen Materials schließt in sich ein, daß die Schüler 
12 
 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.