Full text: Lehrplan für den erweiterten Russischunterricht

ge 
 
 
2. INHALT DES UNTERRICHTS 
ALSBRBEE ER BL ET 
Hauptinhalt des Russischunterrichts in den Klassen 441 und 12 
ist die Entwicklung der im Abschnitt "Ziele und Aufgaben" ge- 
nannten sprachlichen Fertigkeiten und Fähigkeiten. 
Sie erfolgt auf der Grundlage sicherer, gut anwendbarer lexika- 
lischer, grammatischer idiomatisch-phraseologischer, orthoepi- 
scher und orthographischer Kenntnisse durch mündliche und 
schriftliche Sprachausübung. 
Zur Thematik 
Die für die Klassen 11 und 12 vorgesehene Thematik nimmt Über 
die Darstellung des Lebens in der Sowjetunion hinaus auf die ge- 
sellschaftliche Entwioklung in der DDR und in anderen soziali- 
stischen Ländern Bezug. 
Der Themenkomplex "Aus dem gesellschaftlich-kulturellen Leben 
der Jugend" ist vorwiegend für äie Entwioklung des (verstehen- 
den) Hörens und Sprechens zu nutzen, während die Themenkomplexe 
naus Wissenschaft und Technik" und "Aus der schöngeistigen Li1- 
+eratur" verwiegend der Entwicklung des (stillen) Lesens dienen. 
Der Themenkomplex "Aus dem aktuell-politischen Zeitgeschehen" 
ist sowohl der mündlichen als auch der schriftlichen Sprachaus- 
übung zuzuordnen. 
Die Thematik des Lehrplans wird durch folgende Lehrmaterialien 
realisiert: 
1. Themenkomplex: "Aus dem gesellschaftlich-kulturellen Leben 
der Jugend" - zu entnehmen aus dem Russischen Übungsbuch, 
Teil III, Volk und Wissen Volkseigener Verlag Berlin, Be- 
stell-Nr. 12 11 54, und Teil IV, Bestell-Nr. 12 12 52. 
2. Themenkomplex: "Aus dem Zeitgeschehen"! - zu entnehmen aus 
sowjetischen Zeitungen und Zeitschriften wie 2. B. 
nCogerckm Coma", "TexHuKa wonondzu", "OroHör", "Cuyraue" 
sowie aus der "KOMcouonkokaf npapza", 
3. und 4. Themenkomplex: nAus Wissenschaft und Technik" und 
"Aus der schöngeistigen Literatur" - zu entnehmen aus ent- 
sprechenden Teseheften der "Neuen Russischen Bibliothek" 
13 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.