Full text: Klassen 5 bis 10 (1976)

en 
S- 
lie 
Il 
uf 
 
 
 
gend russisch) und Zeitvorgaben für das Lesen bestimmter Texie, die in 
den „Unterrichtshilfen“* empfohlen werden. 
Die Kontrolle des Sinnverständnisses erfolgt in Abhängigkeit vom Schwie- 
rigkeitsgrad des Textes. Bei Texten mit bekanntem Sprachmaterial oder’ 
einem geringen Anteil unbekannten rezipierbaren lexikalischen Materials 
wird das Sinnverständnis im allgemeinen durch das fremdsprachige Be- 
antworten russisch gestellter Fragen überprüft. Der Kontrolle des Sinn- 
verständnisses von Texten mit unbekannten, nicht rezipierbaren lexikali- 
schen Erscheinungen. dienen meistens das muttersprachige Beantworten 
russisch oder deutsch gestellter Fragen oder- die sinngemäße Wiedergabe 
im Deutschen. \ 
Das Sinnverständnis schwieriger, /inhaltlich besonders wichtiger Text- 
abschnitte und das Erfassen komplizierterer Wendungen und Satzkon- 
struktionen sollten auch durch Übersetzen einzelner Passagen oder Sätze 
kontrolliert werden. : 
Im Zusammenhang mit der weiteren Entwicklung des (stillen) Lesens 
sollte auch die Lektüre aktueller, erzieherisch wertvoller Lesestoffe («IIo 
cBerTy», Schülerbriefe u. a.), die vorwiegend bekanntes Sprachmaterial und 
einen geringen Anteil unbekannter rezipierbarer Wörter enthalten, in den 
Unterricht einbezogen werden. Die Auswertung des erzieherischen Ge- 
halts dieser Texte erfolgt unter Nutzung des bekannten Sprachmaterials. 
Das (laute) Lesen von bekannten Texten wird gegenüber Klasse 7 weiter 
eingeschränkt und dient vor allem zur Vervollkommnung der Fertigkeiten 
in der russischen Satzintonation. 
Schreiben . 
Die Arbeitsverfahren zur Entwicklung des Schreibens bleiben dieselben 
wiein Klasse 7. Die Anforderungen an die Schüler steigern sich wie beim 
Hören, Sprechen und Lesen vor allem ‚Aueh den wachsenden Umfang des 
Sprachmaterials. 
Für alle im Abschnitt „Ziele und Aufgaben“ angeführten Schreibtätigkei- 
ten kann das russisch-deutsche Wörterbuch als orthographische Hilfe ge- 
nutzt werden. 
, 
Leistungskontrolle 
Auch in Klasse 8 steht die Kontrolle mündlicher Leistungen im Vorder- 
grund. Das (verstehende) Hören wird zum Beispiel durch Beantworten 
von Fragen vorwiegend in der Fremdsprache und durch muttersprachige 
Wiedergabe des wesentlichen Inhalts von Sinnzusammenhängen über- 
prüft. Das Sprechen wird zum Beispiel durch Stellen und Beantworten 
von einfachen und Komplexfragen, Führen einfacher Gespräche, Wieder- 
gabe des Inhalts von Sprachzusammenhängen, sinngemäßes Übertragen 
muttersprachig formulierter Sachverhalte in die Fremdsprache kontrolliert. 
Die Leistungskontrolle zum (stillen) Lesen erfaßt die sinngemäße 
muttersprachige Wiedergabe von Sprachzusammenhängen, die mündlich 
69 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.