Full text: Klassen 3 bis 10 (1979)

= 
lie 
’e 
 
S 
X 
Von großer Bedeutung ist das auditive (verstehende) Erfassen 
russischsprachiger Äußerungen von Personen, deren Muttersprache 
Russisch ist. Dem dienen vor allem die Verwendung von Tonbändern 
(die von Personen mit russischer Muttersprache besprochen sind) 
und von Tonbildreihen sowie der Einsatz von Tonfilmen, Auch Rus- 
sischsendungen des Fernsehens der DDR sollten genutzt werden 
(insbesondere der Fernsehkurs Mb TOBOPUM NO-PyCccku für Klasse 9 
mit regulärem Russischunterricht). 
Als Verfahren zur Kontrolle des vollständigen Verstehens wird 
vorwiegend die Übersetzüng, zur Kontrolle des Sinnverständnisses 
werden vorwiegend die muttersprachige Wiedergabe des wesentli- 
chen Inhalts von Sprachzusammenhängen sowie das Beantworten 
russisoh gestellter Fragen in russischer Sprache (auch in Kurz-. 
arbeiten) verwendet. 
Der Schwerpunkt der Übungen zur Entwicklung von Fertigkeiten und 
Fähigkeiten im Sprechen liegt auch in Klasse 8 auf dem Führen 
von Gesprächen, Dabei geht der Anteil der text- und themagebun- 
den-variierenden Sprachausübung zugunsten des frei-kombinieren- 
den Sprachgebrauchs weiter zurück. Die-Schüler werden systema- 
tisch befähigt, neben einfachen Fragen in wachsendem Maße auch 
Komplexfragen zusammenhängend in mehreren Sätzen zu beantworten 
und entsprechende Fragen zu sprachlich oder gegenständlich ge- 
kennzeichneten Situationen zu formulieren. 
Besondere Bedeutung kommt dem Variieren vorgegebener Gesprächs- 
muster zu Alltagssituationen (wie Einkauf am Zeitungskiosk, im 
Kino, im Hotel, auf dem Sportplatz usw.) zu. Auf diese Weise 
werden die Schüler in die Lage versetzt, den erworbenen Sprach- 
besitz auf unterschiedliche Sachverhalte (Situationen) transfe- 
rierend anzuwenden. In die Thematik von Gesprächen müssen auch 
aktuelle Ereignisse einbezogen werden. Das Reagieren im Gespräch 
zu diesen Themen bedarf in Klasse 8 noch einer entsprechenden 
Vorbereitung. 
Erzählungen, Beschreibungen und Berichte, ni denen Notizen ver- 
wendet. werden können, dienen der Entwicklung des monologischen 
Sprechens. Die Schüler sind daran zu gewöhnen, die’ schriftlichen 
Aufzeichnungen immer mehr zu reduzieren und die monologische 
Darstellung umfassender zu gestalten. Sie sollen in einfacher 
Form eigene Gedanken und Meinungen äußern. Zur Entwicklung des 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.