Full text: Klassen 3 bis 10 (1979)

EEE ne 
nen a weis ge 
- Bürger aus der DDR zu Besuch in der UdSSR, 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
- Leningrad - Wiege der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution, 
- Über die Bedeutung der Energiewirtschaft und 
| 
R I 
- Über ein gemeinsames Entwicklungsprojekt der RGW-Staaten. | 
| 
Lexik 
Der Umfang des obligatorisch anzueignenden Wortschatzes beträgt 
etwa 280 lexikalische Einheiten. Davon werden etwa 210 im Übungs- 
buch ausgewiesen, während 60 lexikalische Einheiten aus dem aktuell- 
politischen Bereich und 10 aus dem unbekannten Wortschatz des 
Leseheftes (in Ergänzung zu Klasse 9) vom Lehrer auszuwählen sind. 
Der individuelle Wortbesitz der Schüler erreicht damit bis zun 
Abschluß der Klasse 10 einen Gesamtumfang von etwa 2580 lexikali- 
schen Einheiten. 
Orthographie 
Wichtige Regeln der Interpunktion 
Wortbildung 
Substantiv und Adjektiv (wichtige Suffixe, Zusammensetzung) 
Grammatik 
Pronomen 
Form und Funktion von Determinativpronomen 
Numerale 
Bruchzahlen (Bildung und Verwendung) 
Eingliedrige Sätze (Zusammenfassung) 
unbestimmt-persönliche 
 
allgemein-persönliche 
unpersönliche 
Für die Wiederholung sind besonders folgende grammatische Stoffe 
vorzusehen: ' 
Wortbildung (Bestandteile des Wortes, Präfigierung beim Verb) 
Doppelzeitwörter (Gebrauch; Komposita), 
Partizipien und Adverbialpartizipien (rezeptiv), 
Flexion häufig vorkommender unregelmäßiger Verben, | 
Gebrauch der Kurzform von Adjektiven, | 
Verneinung (Prädikat, andere Satzglieder; doppelte Verneinung), 
Präpositionen (Rektion). 
90 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.