Full text: Abiturstufe (1982)

 
schen Strukturen und satzverknüpfenden Mitteln sowie von Erschei- 
nungen der Phonetik, Intonation und Wortfolge ist in speziellen . 
Einübungshandlungen auszubilden, 
ZUR ENTWICKLUNG DES SPRECHENS 
Das dialogische und monologische Sprechen sind als eigenständige 
Tätigkeiten zu vollziehen, Das schließt nicht aus, daß innerhalb 
von Gesprächen auch monologische . Passagen und innerhalb von Mono- 
logen dialogische Rede auftreten können, 
Im Rahmen des“dialogischen Sprechens sind Unterhaltungsgespräche 
und Alltagsgespräche voneinander zu unterscheiden. Es dominieren 
in der Abiturstufe die Unterhaltungsgespräche. 
In den Unterhaltungsgesprächen tauschen die Schüler im Rahmen 
der Lehrplanthematik ihre Gedanken über Interessen und Erlebnis- 
se aus, äußern ihre Meinungen über Handlungen, Verhaltensweisen, 
Einstellungen und Leistungen anderer, informieren einander wech- 
selseitig über ein aktuelles Ereignis, In Abhängigkeit von die- 
sen Gesprächsgegenständen sind die Sachverhalts- bzw. Problen- 
vorgaben zu gestalten. Sie entstammen entweder dem persönlichen 
Interessen- und Erlebnisbereich der Schüler oder werden gelesenen 
bzw. gehörten Texten entnommen, 
Das Formulieren von gebrauchshäufigen Wendungen sowie von Pro- 
blemfragen, Werturteilen, Begründungen, Einwänden, Vergleichen 
und Schlußfolgerungen ist in speziellen Einübungshandlungen. aus- 
zubilden, 
Im Zusammenhang mit Unterhaltungsgesprächen sollte des öfteren 
auch das sinngemäße Übertragen komplizierterer muttersprachiger 
Aussagen in die Fremdsprache geübt werden, ün entsprechende gei- 
stig-sprachliche Operationen des sprachlichen Vereinfachens und 
Anpassens der Formulierungen an die gegebenen fremdsprachigen 
Mittel auszubilden, 
Alltagsgespräche mit dem Charakter kurzer Erkundigungen und Aus- 
künfte sind zu Beginn des Unterrichts in der Abiturstufe als 
kommunikativer Rahmen für die Wiederholung von Lexik und Gramma- 
tik gut. geeignet, Im weiteren Verlauf des Unterrichts sollen sie, 
auch entsprechend der Lehrplanthematik, einen geringeren Raum 
einnehmen. 
30 
 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.