Full text: Klassen 5 bis 10 (1984)

 
wortet, Aufforderungen, Wünsche und Entgegnungen sowie einfache Mei- 
nungsäußerungen formuliert; 
auf Komplexfragen ist mit mehreren zusammenhängenden Sätzen zu 
reagieren. x 
Die Gespräche sollen sachlich und sprachlich einfach sein; 
Gespräche über aktuelle Ereignisse werden nach Vorbereitung geführt. 
Die Aussagen in den Gesprächen sollen sachlich richtig, im wesentlichen 
sprachlich korrekt, unbedingt verständlich sein. 
Monologisches Sprechen 
in Form von Berichten, Beschreibungen und Erzählungen 
Die Berichte und Beschreibungen sind etwas umfangreicher als in den 
vorangegangenen Klassen. . 
Es wird über aktuelle Ereignisse sowie über folgende Themen berichtet: 
- persönlicher Lebensbereich des Schülers (z.B. Familie, Schule, Hei- 
matort, Freizeit, Ferien), 
— gesellschaftliche Tätigkeit, 
— freundschaftliche Beziehungen zu sowjetischen Menschen (z.B. 
Freundschaftstreffen); 
es werden einfache und komplexe Situationen des Alltags beschrieben; 
es wird im Rahmen der Lehrplanthematik, soweit sie der mündlichen 
Sprachausübung zugeordnet ist, erzählt, wobei gehörte oder gelesene 
Sprachzusammenhänge als Stütze dienen können. 
Berichten, Beschreiben und Erzählen erfolgen nach Vorbereitung; 
die Äußerungen können teilweise durch sprachliche (Notizen, Gliede- 
rungspunkte u.ä.) beziehungsweise durch bildliche Impulse (Lichtbild- 
reihen, Bildserien, Wandbilder) gestützt werden. i 
Die Äußerungen sollen sachlich richtig, im wesentlichen sprachlich kor- 
rekt, unbedingt verständlich sein. 
in Form des Vortragens von Gedichten uni Musterdialogen aus dem 
Gedächtnis 
Fremdsprachiges Reagieren auf muttersprachig vorgegebene Sachverhalte 
in Form des sinngemäßen Übertragens ins Russische 
Es werden mehrere Sachverhalte sinngemäß übertragen. 
Sie beziehen sich auf‘ das Alltagsleben (Reise, Bahnhof, Flugplatz, Aus- 
kunftsbüro, Hotel, Restaurant, Warenhaus, Zeitungskiosk, Post; Besuch 
von Kinos und Sportveranstaltungen; Begegnung mit sowjetischen Freun- 
den; Stadtverkehr, Sehenswürdigkeiten). 
Sie können mündlich oder schriftlich vorgegeben werden und sind nach 
kurzer Vorbereitung sinngemäß zu übertragen. 
76 
 
a a ce 
ra 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.