Full text: Lehrplan der zehnklassigen allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule

 
 
werden. Die Erarbeitung neuer Lexik ist sinnvoll mit der Wieder- 
 
holung bekannten Wortschatzes und bekannter Grammatik, die An- 
eignung neuer grammatischer Erscheinungen mit der Wiederholung 
früher erworbener lexikalischer und grammatischer Mittel zu ver- 
binden. Wiederholungen sollen auch in Form des ordnenden und 
sSystematisierenden Zusammenstellens sprachlicher Mittel erfolgen. 
Das in den Unterrichtsmaterialien enthaltene Angebot an Wieder- 
holungsübungen ist dem konkreten Bedingungsgefüge der jeweiligen 
Klasse entsprechend zu nutzen und gegebenenfalls zu ergänzen. 
Regelmäßige Kontrollen des Leistungsstandes der Schüler im Wissen 
und Können sollen auch zur Festlegung notwendiger individuell 
unterschiedlicher Wiederholungsaufgaben dienen. In zunehmenden 
Maße müssen die Schüler befähigt werden, ihre individuellen 
Sprachlücken zu erkennen und diese in den oberen Klassen weit- 
gehend selbständig unter Verwendung von Wörterbüchern, Wortschatz- 
broschüre, Sprachlehre und anderen Wissensspeichern zu schließen. 
‚Das macht die Befähigung zur zweckmäßigen Nutzung entsprechender 
Lernverfahren notwendig. Wiederholungsstoff ist auch in Leistungs- 
kontrollen einzubeziehen. 
Die Aneignung von Wissen und Können auf einem hohen Niveau erfor- 
dert, die im erweiterten Russischunterricht gegebene Motiviertheit 
der Schüler zu nutzen und auf allen Klassenstufen eine Atmosphäre 
nt enstiven und freudvolrien Lernens 
durchzusetzen. Durch eine zielorientierte, methodisch abwechslungs- 
reiche und aktivierende Unterrichtsgestaltung sind die Schüler 
kontinuierlich für eine beharrliche und ergebnisbewußte Sprach- 
aneignung weiter zu motivieren. Es sollten vielfältige Übungs- 
formen und Unterrichtsmittel - auch Übungen mit Spiel-, Rätsel- 
und Wettbewerbscharakter - verwendet, Lieder und Gedichte regel- 
mäßig genutzt sowie persönliche Interessen und Erlebnisse der 
Schüler in die Sprachanwendung einbezogen werden. Beispielsweise 
sollten vor allem in den unteren Klassen Kurzgespräche geführt, 
Sketche gespielt, Zungenbrecher und Reime eingesetzt werden. 
In der Mittel- und Oberstufe können das Anfertigen landeskundli- 
cher Hefter bzw. das Zusammenstellen thematischer Textsammlungen 
je nach Interessengebieten genutzt werden. 
Der Entwicklung von Selbständigkeit und Verantwortungsbewußtsein 
bei Sprachaneignung und -anwendung sollen Erwerb und Gebrauch 
26 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.