Full text: Lehrplan der zehnklassigen allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule

Die Schüler lernen es, Verfahren für monologisches Sprechen 
zunehmend selbständig zu nutzen. So sollen sie aus der kommu- 
nikativen Aufgabenstellung vor allem Ziel und Gegenstand ent- 
nehmen, inhaltliche Schwerpunkte festlegen, einen Redeplan 
aufstellen und Notizen dazu anfertigen sowie die erforderli- 
chen sprachlichen Mittel auswählen können, 
Bei Sprechleistungen müssen die Schüler zunehmend befähigt wer- 
den, ihr Äußerungskonzept mit den vorhandenen fremdsprachigen 
Ausdrucksmitteln - zum Teil auch über sinngemäßes Übertragen in 
die Fremdsprache - zu verwirklichen. Alle Äußerungen sollen 
inhaltlich richtig und voll verständlich sein. 
- Die Schüler erlernen in beiden Klassen Gedichte und Liedtexte 
sowie einige Monologtexte und können diese im wesentlichen 
normgerecht, sinnentsprechend und fließend aus dem Gedächtnis 
vortragen. 
LESEN UND HERÜBERSETZEN 
Bd ee Ep ep nun 
Bis zum Ende der Klasse 8 sollen folgende Ergebnisse erreicht 
werden: 
i 
h 
i 
N 
5 
‚ 
- Die Schüler erfassen den Inhalt von Texten vorwiegend berich- 
tender und beschreibender Art aus dem Erlebnis- und Erfahrungs- 
bereich junger Menschen (auch in Form von Briefen) sowie 
kurzer sachinformierender Texte - insbesondere zu Gegebenheiten 
in der Sowjetunion und der DÜR - vollständig. 
Derartige Texte müssen inhaltlich gut überschaubar und syntak- 
tisch überwiegend einfach sein, Sie können einen begrenzten 
Anteil unbekannter Lexik enthalten. 
- Die Schüler müssen fähig sein, das inhaltlich Wesentliche von 
Texten aus dem Erlebnis- und Erfahrungsbereich junger Menschen 
sowie sachinformierender Texte, zum Beispiel aus Politik, 
Kultur und Sport, sicher zu erfassen. 
In den Klassen 7 und 8 werden über Texte der Lehrbücher hinaus - 
auch ausgewählte Artikel aus der Schülerzeitschrift für den 
Fremdsprachenunterricht und aus originalsprachigen Zeitungen 
und Zeitschriften im Unterricht gelesen. Ab Klasse 8 haben die 
Schüler die Möglichkeit, individuell unterschiedlich sie 
68 
 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.