Full text: Lehrplan der zehnklassigen allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule

Sprechen 
Bis zum Ende der Klasse 7 sollen folgende Ergebnisse erreicht werden: 
_ Die Schüler sollen in der Lage sein, Gespräche zur Kontaktaufnahme und zum 
wechselseitigen Kennenlernen zu führen. Dabei sollen sie über das in den Klas- 
sen 5 und 6 erworbene Äußerungsvermögen hinaus weitere Auskünfte zur Per- 
son des Gesprächspartners einholen und solche zur eigenen Person erteilen kön- 
nen, so zu Freunden, zum Schulalltag sowie zu Sportinteressen. Sie sind im- 
stande, sich zu einzelnen Gegenständen auch mit mehreren (zusammenhängen- 
den) Sätzen zu äußern. Sie sollen unter Nutzung dialogtypischer Wendungen 
Äußerungsabsichten wie Begrüßen, Vorstellen, Fragen und Antworten (zur Per- 
son), Auffordern, Bitten, Danken, Entschuldigen, Beglückwünschen, Gratulie- 
ren, Gefallen, Nichtgefallen, Einladen und Verabschieden in sprachlich einfa- 
cher Form verwirklichen können. 
_ Die Schüler sollen in der Lage sein, Gespräche zur Orientierung im Alltag zu 
führen. Dabei sollen sie Situationen beim Einkauf, bei der Wegerkundigung in 
einem fremden Ort, bei der Benutzung von Nahverkehrsmitteln sowie bei der 
Inanspruchnahme von postalischen Leistungen unter Gebrauch einfacher dia- 
logtypischer Wendungen bewältigen können. 
- Die Schüler müssen in der Lage sein, einfache Unterhaltungsgespräche zu füh- 
ren. Dabei sollen sie sich - auch unter Einschluß kurzer monologischer Passa- 
gen - über ihre Familie und Freunde, über ihr Zuhause, über das Schul- und Pio- 
nierleben, über Ferien und Freizeit austauschen können. Derartige Gespräche 
sollen die Schüler nach unmittelbarer Vorbereitung - auch unter Nutzung von 
Lenkungshilfen - führen können. 
Die Schüler sollen Gespräche situations- und sachgerecht eröffnen, weiterführen 
und abschließen sowie auf Äußerungen des Gesprächspartners unmittelbar rea- 
gieren. Sie müssen befähigt sein, gegebenenfalls Nichtverstandenes durch Nach- 
fragen (Rückfragen) beim Partner zu erfassen. Sie lernen, ihr Äußerungskonzept 
durch Vereinfachung über sinngemäßes Übertragen in die Fremdsprache zu ver- 
wirklichen. Sie sollen sich voll verständlich äußern können. 
- Die Schüler erlernen mindestens zwei Gedichte, zwei Lieder sowie einen Dialog- 
bzw. Monologtext und können diese im wesentlichen lautrichtig, sinnentspre- 
‚chend und fließend aus dem Gedächtnis vortragen. 
Lesen 
Bis zum Ende der Klasse 7 sollen folgende Ergebnisse erreicht werden: 
- Die Schüler sollen in der Lage sein, Textabschnitte sowie bekannte Gedichte 
und Liedtexte unter Beachtung von Wortbindung und Satzintonation im wesent- 
lichen lautrichtig, sinnentsprechend und fließend laut zu lesen. 
_ Die Schüler müssen in der Lage sein, den Inhalt kurzer Berichte und Beschrei- 
bungen zum Erlebnisbereich von Schülern und kurzer persönlicher Briefe voll- 
ständig zu erfassen. ; 
Derartige Texte sollen inhaltlich gut überschaubar und syntaktisch einfach sein. 
Sie dürfen einen geringen Anteil unbekannten Wortschatzes enthalten. 
37 

	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.